Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

12. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ästhetik – natur- und menschbedingt

Ästhetik – natur- und menschbedingt

  „Ansehen fördert die Künste.“ – Marcus Tullius Cicero Nur die Natur schafft ästhetische Wirkungen und in seinem temporären Dasein eben auch sehr schnell vergängliche Kunst, von der Adorno sprach, wenn als Bedingung die Zwecklosigkeit erfüllt war. „Erst an dieser Stelle, wo … Weiterlesen

1. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung in Zeiten der neoliberalen Propaganda-Matrix

Aufklärung in Zeiten der neoliberalen Propaganda-Matrix

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und … Weiterlesen

25. Juli 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Street or not Street – that´s the question II

Street or not Street – that´s the question II

„In jedem Bild gibt es zwei Personen: Den Fotografen und den Betrachter.“ – Ansel Adams Was Portraitfotografie ist, dürfte jedem nachvollziehbar sein. Das gilt ebenso für die Landschschaftsfotografie. Selbst Architekturfotografie und Modefotografie lassen sich als Kategorie noch mit eindeutiger Zuordnung nutzen. … Weiterlesen