Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

12. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ästhetik – natur- und menschbedingt

Ästhetik – natur- und menschbedingt

  „Ansehen fördert die Künste.“ – Marcus Tullius Cicero Nur die Natur schafft ästhetische Wirkungen und in seinem temporären Dasein eben auch sehr schnell vergängliche Kunst, von der Adorno sprach, wenn als Bedingung die Zwecklosigkeit erfüllt war. „Erst an dieser Stelle, wo … Weiterlesen

9. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung III – Neoliberalismus als Weltanschauung und Demokratieunterwerfung

Aufklärung III – Neoliberalismus als Weltanschauung und Demokratieunterwerfung

Ausgehend von den Gedankengebäuden der Urneoliberalisten Friedrich August von Hayek und Walter Lippmann, die in einer Reihe mit Milton Friedmann zu nennen sind, untermauert der Ökonom Prof. Dr. Walter Ötsch in einem Interview seine Thesen von der geplanten Neugestaltung der … Weiterlesen

8. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung II – FOG oder der Versuch ein wenig Privatsphäre zu schützen

Aufklärung II – FOG oder der Versuch ein wenig Privatsphäre zu schützen

„Der Macht, die diese Gesellschaft über den Menschen gewonnen hat, wird durch ihre Leistungsfähigkeit und Produktivität täglich Absolution erteilt.“ – Herbert Marcuse, Der eindimensionale Mensch „Die Freiheit lieben, heißt andere lieben; die Macht lieben, sich selbst zu lieben.“ – William Hazlitt, Politische Essays Hinter dem Kürzel … Weiterlesen

1. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung in Zeiten der neoliberalen Propaganda-Matrix

Aufklärung in Zeiten der neoliberalen Propaganda-Matrix

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und … Weiterlesen