Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

30. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wenn Aufrufe unterzeichnen die rechte Gesinnung öffentlich macht

Wenn Aufrufe unterzeichnen die rechte Gesinnung öffentlich macht

„Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten, die Intoleranz nicht zu tolerieren.“  – Karl Raimund Popper, Die offene Gesellschaft und ihre Feinde Er braucht diese Aktionen wie der mit Symptomen des Koffein-Entzugs erwachte Stammhirndenker morgens seinen „kleinen Braunen“ … Weiterlesen

30. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Lüge in der Welt der Politik

Die Lüge in der Welt der Politik

Eine Lüge hat dreimal den Weg um den Globus gemacht, ehe die Wahrheit Zeit hatte, die Stiefel anzuziehen.  Mark Twain Du sollst kein falsches Zeugnis ablegen gegenüber deinen Nächsten. Auf Deutsch: Du sollst nicht lügen. Ein mehrere Jahrtausend altes Gebot, in … Weiterlesen

29. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Facebook, google und Co. an die steuerliche und die Entgelt-Leine legen!

Facebook, google und Co. an die steuerliche und die Entgelt-Leine legen!

Wenn mir früher jemand gesagt hätte, ich würde freiwillig eine Wanze mit mir herum tragen und sie auch noch selbst aufladen, dann hätte ich laut gelacht. Heute habe ich ein Smartphone. (Verfasser unbekannt) aus: Privacy-Handbuch S. 70 Jede Herrschaftstechnik bringt eigene … Weiterlesen

28. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für SPD – Abstieg: Die Totengräber sind in den eigenen Reihen zu verorten

SPD – Abstieg: Die Totengräber sind in den eigenen Reihen zu verorten

SPD – verkehrte Welt  Der Ungeist Schröder´scher Politik (Hartz IV, Agenda 2010, Neoliberale Denkweisen) und Seilschaften ist immer noch in der personellen Besetzung vieler Bundestagsmandate (Ulla Schmidt) und der aktuellen Ministerriege (Maas, Scholz u.a.) abgebildet! Kein Wunder, dass in den … Weiterlesen

28. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ist die CSU verfassungsfeindlich – weil sie am 20. Mai 1949 dem Grundgesetz nicht zugestimmt hat?

Ist die CSU verfassungsfeindlich – weil sie am 20. Mai 1949 dem Grundgesetz nicht zugestimmt hat?

Wenn die Fakten zutreffend sind, die im nachfolgenden Artikel des heise-Verlages aufgeführt sind, dann sind die Fragen notwendig und legitim: Ist die CSU verfassungsfeindlich? Agieren ihre Bundesminister deswegen gegen den im Grundgesetz beabsichtigten Geist der sozialen Marktwirtschaft? Begehen ihre Minister … Weiterlesen