Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

Die aufrechten Kämpfer für die Einflusswahrung des Kapitals in Deutschland und Europa

„Gerechtigkeit ohne Stärke ist Ohnmacht, Stärke ohne Gerechtigkeit ist Tyrannei.“ – Blaise Pascal

Ja, so sind sie, die Büttel und Verteidiger der Privilegien der Vermögenden und des Kapitals. Da wird lobbyiert und gemauschelt, gelogen und betrogen, dass der Baron Münchhausen vor Neid erblassen würde. Wenn alles nichts hilft, wird eben heimlich nach der erschlichenen Zustimmung zu Uploadfiltern und Leistungsschutzrecht genau letzteres aus den Vereinbarungen rausgestrichen.  So sollte in den Artikeln 14 bis 16 nachfolgendes festgeschrieben sein“ Artikel 16 – 16 .. regeln die Transparenz und Fairness bei Verhandlungen von Kunst- und Kulturschaffenden mit Verwertern wie großen Musiklabels oder Verlagen“… Das von Axel Voss gegen die Intention des Parlamentsbeschlusses vom September 2018 vorgesehene verwässerte Papier zugunsten der Kunst-Verwertungsindustrie und Internetkonzerne ist hier einzusehen und downloadbar! 

Wo kämen wir denn hin, wenn die Künstler tatsächlich in den Genuss der Entlohnung kämen, die doch für die globalen Verlagskonzerne vorgesehen sind. Ziel ist und bleibt, den Schutz der Künstler zu verwässern und die unmoralischen Knebelverträge weiterhin zu erlauben.

Das Verhalten, welches Axel Voss (CDU) als Oberlobbyist im EU-Parlament im Verlauf seiner Kampagne praktiziert, wiederholt sich in ähnlicher Weise beim CDU-Vorsitz-Kandidaten Friedhelm Merz. Um sein Ziel zu erreichen, werden Versprechen gegeben von Loyalität und Kooperation zur Partei-Intimfeindin Merkel. Ist er jedoch erstmals im Amt, wird sein Griff nach der Kandidatur als Bundeskanzler auf jeden Fall erfolgen. Dafür wird dann jede hinderliche Aussage aus dem Gedächtnis gestrichen. Und ist der Merz erstmals Bundeskanzler, dann stimmen Blackrock und Amigos den Reim an: „Im Märzen der Merzen die Dollars vermehrt…“.

Die aufrechten Kämpfer und ihre Unterstützer tanzen weiter ums goldene Kalb des Neoliberalismus.

Verwandte Themen auf diesem Block:

Meinungsfreiheit ade …

 

 

image_pdf(c) JvHSimage_print(c) JvHS

Kommentare sind geschlossen.