Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

Begrüßung

Heinsberg, im Juli 2010 (Blogstart)
Ich begrüße Sie freundlichst auf meiner Seite.
update: Die einzelnen Seiten können nun auch als pdf-Datei ausgedruckt werden.

Mit den Worten von Erich Kästner mögen Sie begleitet sein, wenn Sie sich hier umsehen:
„Wer hier vorübergeht, verweile.“
„Es ist schon so: Die Fragen sind es, aus denen das, was bleibt, entsteht. Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was für die Zukunft wichtig ist: der Fortschritt der Menschheit.“
Vor allem und zunächst finden Sie Fotos; dann aber auch Texte wie Excerpte, Gedankensammlungen, Aphorismen und Kommentare. Im Mittelpunkt meiner Interessen stehen: Menschen. Ihre Philosophie. Ihre Lebensweisen. Ihre Sichtweisen. Anmerkungen über Kunst. Die Kunst zu fotografieren und über die Fotografie als Kunst.
Manches schreibe, beschreibe ich und weise darauf hin auch und im besonderen in Abgrenzung zu anderen Meinungen.
Herzlichst
Ihr Johannes von Heinsberg (JvHS)
 
Revision  04/2017
 

Kommentare sind geschlossen.