Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

3. April 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

„Die Wurzel der Geschichte aber ist der arbeitende, schaffende, die Gegebenheiten umbildende und überholende Mensch. Hat er sich erfasst und das Seine ohne Entäußerung und Entfremdung in realer Demokratie begründet, so entsteht in der Welt etwas, das allen in die … Weiterlesen

22. März 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Warum ein gesundes Misstrauen die Welt besser werden lassen kann

Warum ein gesundes Misstrauen die Welt besser werden lassen kann

Die Social Media – affinen Generationen, egal welchen Alters, nutzen Medien wie facebook, whatsapp, google  und twitter, ohne sich über die Auswirkungen der Teilnahme an diesen Plattformen wirklich und verantwortlich Gedanken zu machen. Facebook und Twitter produzieren Lemmingeverhalten – Misstrauen … Weiterlesen

11. September 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Propaganda, Medienmacht und Meinungsmacht II – Social Bots, die neue Pest im Hintergrund

Propaganda, Medienmacht und Meinungsmacht II – Social Bots, die neue Pest im Hintergrund

„Der freie Mensch handelt niemals arglistig, sondern stets aufrichtig.“ – Baruch de Spinoza, Ethik „Der Preis der Freiheit ist stetige Wachsamkeit.“ – Thomas Jefferson In der schönen neuen Welt der Social Media sind vor allem die Missbräuche nicht zu unterschätzen. … Weiterlesen

23. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der gesunde Menschenverstand – oder Freiheit statt Sicherheit

Der gesunde Menschenverstand – oder Freiheit statt Sicherheit

      „Denn es gibt keine Freiheit, wenn sie nicht vom Staat geschützt wird; und umgekehrt: nur ein Staat, der von freien Bürgern überwacht wird, kann diesen überhaupt ein vernünftiges Ausmaß an Sicherheit gewähren.“ ( Karl Raimund Popper) „Der freie … Weiterlesen

24. Juli 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Notwendigkeit zur Fortschreibung unseres Gesellschaftsvertrages auf der Grundlage des Grundgesetzes

Notwendigkeit zur Fortschreibung unseres Gesellschaftsvertrages auf der Grundlage des Grundgesetzes

„Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten“ Jean-Jacques Rousseau Gesellschaftsvertrag Wir leben alle in unserer Gesellschaft mit den Auswirkungen eines heimlichen, sprich: unausgesprochenen und einem ständig den Einflüssen von Macht ausgesetzten Gesellschaftsvertrages. Den Ausprägungen und Deutungen … Weiterlesen