Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

28. Juni 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Verlustangst frisst Vernunft

Verlustangst frisst Vernunft

„Die Politik ist ein Versuch der Politiker, zusammen mit dem Volk mit den Problemen fertig zu werden, die das Volk ohne die Politiker niemals gehabt hätte.“ – Dieter Hildebrandt Und hier fügt sich ein Update vom 29.06.2018 ein, das als Ergänzung einen Kommentar in … Weiterlesen

31. Dezember 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wunschkonzert 2018 – wenn das politische Handeln wieder zum sozialen Handeln wird!

Wunschkonzert 2018 – wenn das politische Handeln wieder zum sozialen Handeln wird!

Aber unsere Gesellschaft nimmt den Charakter des Eigennutzes an und wird dadurch sehr leicht das Gegenteil von dem, was sie sein sollte.“ – Friedrich Buchholz, Hermes oder Über die Natur der Gesellschaft mit Blicken in die Zukunft „Die Geschichte aller … Weiterlesen

7. März 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Etablierte Parteien zeigt sich „erschrocken“ – oder die Realitätsferne der Parteiendemokratie

Etablierte Parteien zeigt sich „erschrocken“ – oder die Realitätsferne der Parteiendemokratie

Da zeigen sich die sogenannten Volksparteien „erschrocken“  ob des Rechtsrucks in Deutschland. Und dieser offenbart eine latente und niemals aufgearbeitete „Zuneigung“ zum faschistischen Denken und Verhalten. Es gibt keine Beschränkung auf die östlichsten Landesteile Deutschlands. Das ausgrenzende Verhalten wird praktiziert, … Weiterlesen

10. Februar 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Carpe diem – oder DiEM25 – das Manifest des Yanis Varoufakis

Carpe diem – oder DiEM25 – das Manifest des Yanis Varoufakis

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Quelle: Adorno: Minima Moralia.) Der Sinn von Politik ist Freiheit.  (Quelle: Arendt: Was ist Politik?) Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten. (Quelle: Camus: Der Mythos von Sisyphos.)   Mehr Demokratie in … Weiterlesen

1. Januar 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was vorne ist hinten – was oben ist unten: ein neues Jahr!

Was vorne ist hinten – was oben ist unten: ein neues Jahr!

„Deutschland – kein Wintermärchen“, auch wenn Frau Merkel  sich das anders wünscht und herbei zu reden versucht. Ihre Ansprache zum Jahresende – blutleer, strotzend vor Allgemeinplätzen und im Duktus eines „Unternehmensphilosophie-Textchens“ bis zum Bersten gefüllt mit Worthülsen. Haben wir sowas … Weiterlesen