Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

20. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ästhetik – naturbedingt

Ästhetik – naturbedingt

Vom Tauschwert des Schönen im Neoliberalismus – oder steht nicht eine alternative Form der Rezepierung zur Verfügung? Hinsichtlich der Kritik an dem Gedanken, dass ein Betrachter doch so etwas wie einen Gegenwert habe müsse, wenn er sich dem Schönen, dem … Weiterlesen

18. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Reduktion 2

Reduktion 2

„Man hält die Erzeugung von Information für ein Zeichen von Intelligenz, während in Wirklichkeit das Gegenteil richtig ist: Die Reduktion, die Auswahl der Information ist die viel höhere Leistung.“ – Heinz Zemanek

30. November 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Hinter Gittern

Hinter Gittern

„Man muss die Musik des Lebens hören, die meisten hören nur die Dissonanzen.“ „Es geschieht nichts in der Natur, was ihr als Schlechtigkeit zugerechnet werden kann.“ – Baruch de Spinoza Ethik, Buch III, Vorwort „In diesem Universum liefert die Technologie … Weiterlesen

26. Juni 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Natur und Nutzung

Natur und Nutzung

Da die Intelligenz durch die ganze organische Natur sich selbst als thätig in der Succession anschauen soll, so muß auch jede Organisation im weiteren Sinne des Wortes Leben, d.h. ein inneres Princip der Bewegung, in sich selbst haben. Das Leben … Weiterlesen