Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

16. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Paradoxe Spuren der Moral

Paradoxe Spuren der Moral

  „Der Humor hat, wie die Moral, seine ewigen Wahrheiten.“ – Mark Twain „Die Welt muss begreifen, dass Staatsmoral ebenso lebenswichtig ist wie Privatmoral.“ – Franklin D. Roosevelt „Erst kommt das Fressen, dann die Moral.“ – Bertolt Brecht „Es gibt … Weiterlesen

21. Juli 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Keine Freiräume für Erdogan-Anhänger wie für Faschisten – weder Marschieren unterm Halbmond noch unterm Hakenkreuz!

Keine Freiräume für Erdogan-Anhänger wie für Faschisten – weder Marschieren unterm Halbmond noch unterm Hakenkreuz!

Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dieses, daß Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.“ (Vorlesungen über die Philosophie der Weltgeschichte. Bd. 1: … Weiterlesen

19. Juli 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Handzeichen, Erkennungszeichen und andere Symboliken der Strategien einer politisch Agierenden

Handzeichen, Erkennungszeichen und andere Symboliken der Strategien einer politisch Agierenden

Im Kleinmädchen-Duktus spiegeln sich Unsicherheit, Verzagtheit, Bravheit (not bravery!) und Signale des Kindlichen wider. Die Bedeutungen haben jedoch beim Erwachsenen ebenso den Anklang an die Verstellung, die wiederum im Mehrklang auch Simulation wie Verbergen und Codieren der wahren Intentionen beinhalten … Weiterlesen

1. Juni 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Relative Realitäten – Landtag

Relative Realitäten – Landtag

Pathos und Lüge … „Blas dich nicht auf: sonst bringet dich / zum Platzen schon ein kleiner Stich.“ (Nietzsche) Die Wahrhaftigkeit des Politikers – oder die Brückenbauer zum Luftschloss   „Der Mensch ist schwer zu entdecken und sich selber noch … Weiterlesen