Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

29. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was vom schönen Schein übrig blieb – das Gutachten zur AfD auf netzpolitik.org

Was vom schönen Schein übrig blieb – das Gutachten zur AfD auf netzpolitik.org

Der aufmerksame Beobachter konnte seit Jahren verfolgen, dass der Drift der AfD in aller Armseligkeit nach ganz weit Rechtsaußen erfolgte. Ob es die Provokationen bei den Bundestagsreden der AfDler war, die Grenzüberschreitungen auf den Versammlungen und Parteitagen der Partei betraf … Weiterlesen

24. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von politischer Verbohrtheit – oder den Balken im eigenen Auge nicht sehen

Von politischer Verbohrtheit – oder den Balken im eigenen Auge nicht sehen

Bei einem Artikel auf SPON (Spiegel online) ist es notwendig, die dort genannten Thesen zu überprüfen und weitere Fragen zu stellen. Kernthema ist die „Politische Borniertheit“. Autor des Textes ist Jan Fleischhauer, der sich selbst beschreibt als Konservativer, der im Dogmatismus … Weiterlesen

18. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Dunkeldeutschland in Aktion – Rechtsextremismus aus der Mitte der bürgerlichen Bevölkerung

Dunkeldeutschland in Aktion – Rechtsextremismus aus der Mitte der bürgerlichen Bevölkerung

Hervorbrechender latenter Rechts-Extremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Etabliertenvorrechte) dafür gibt es in vielen Teilen Deutschlands erschreckend viele Belege.  Gepaart mit dem rechtskonservativen und nationalistischen Populismus werden viele zunächst zu Mitläufer und dann zu Mittätern, die Andersdenkende mit unmoralischen … Weiterlesen

14. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Dämonisierung des politisch-gesellschaftlichen und gegnerischen Gegenübers

Dämonisierung des politisch-gesellschaftlichen und gegnerischen Gegenübers

Wer die Fülle an aufklärenden Informationen betrachtet, die sachlich, konsistent und verifizierbar sind, fragt sich, warum dennoch in den Staaten mit aktuellen Demokratien ein ungeheuer erfolgreicher Rechtsruck zu rechtsnationalen, über rechtskonversativen bis rechtsradikalen Positionen erfolgt ist? Ein Wechsel zu Parteien … Weiterlesen