Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

29. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Gauner muss man Gauner nennen – und Lügner muss man Lügner nennen!

Gauner muss man Gauner nennen – und Lügner muss man Lügner nennen!

Das Bild des Halbmondes ist trotz seines unvollendeten Laufs dennoch mit einem positiven ästhetischen Wert verbunden. Der Mensch weiß, was zu erwarten ist und der Mond bis zum Vollmondzustand seinen Lauf beenden wird! Als Icon wie als konkretes Abbild und … Weiterlesen

23. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Märchen und Profit bei Journalismus-Geschäftsmodellen

Von Märchen und Profit bei Journalismus-Geschäftsmodellen

“Der Mensch ist ein geldgieriges Tier, und diese Eigenschaft kommt allzu oft seiner Güte in die Quere.” – Herman Melville, Moby Dick Keine Märchen wollen sie erzählen, die Gründer und Macher von Media Pioneer Publishing AG  mit Sitz in Berlin – in der Bleibtreustraße 20. … Weiterlesen

16. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für H.L. Mencken – Kulturkritische Schriften und Trumps amerikanisches Credo

H.L. Mencken – Kulturkritische Schriften und Trumps amerikanisches Credo

Der Skeptiker gehört zu den Menschen, der landläufig sein Vertrauen in die meisten anderen Menschen verloren hat. Zutreffender wäre für diese Haltung jedoch die Bezeichnung „Misanthrop“.  Skeptizismus ist dagegen ein Begriff zur Bezeichnung der philosophischen Richtungen, die das systematische Hinterfragen … Weiterlesen

16. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der “gesunde Menschenverstand” und Strukturen der Despotie

Der “gesunde Menschenverstand” und Strukturen der Despotie

Der sogenannte „gesunde Menschenverstand“ – den es in seiner gerne so gebrauchten Form nicht gibt – wird von Menschen als Beleg aufgeführt und eingebracht, die zu den gegensätzlichsten sozialen Gruppen mit ihren unterschiedlichsten Sozialisationen gehören. Schon alleine daran kann nachvollzogen … Weiterlesen

11. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der Zweck heiligt die Mittel – oder die Politik der Unfähigen

Der Zweck heiligt die Mittel – oder die Politik der Unfähigen

Erich Kästner: “Der Zweck sagt ihr, heiligt die Mittel? Das Dogma heiligt den Büttel? Den Galgen?  Den Kerkerkittel? Fest steht trotz Schrecken und Schreck: Die Mittel entheiligen den Zweck!“ Bei Konfliktlösungen greifen Menschen auf Mechanismen zurück, die – sozialisationsbedingt – … Weiterlesen