Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

31. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung und wahrhaftiger Journalismus statt Kampagnenberichterstattung

Aufklärung und wahrhaftiger Journalismus statt Kampagnenberichterstattung

Die Nachdenkseiten des Herausgebers Albrecht Müller und ehemaligen Planungschef im Bundeskanzleramt unter den Bundeskanzlern Willy Brandt und Helmut Schmidt und sein Team positionieren sich in der Medienlandschaft als kritisch-aufklärendes Medium. Jedoch bekam diese Selbstdarstellung einen gewaltigen Riss, weil der Mitherausgeber … Weiterlesen

29. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Auf dem Land

Auf dem Land

“Die Würde bezieht sich auf die inneren, die Freiheit auf die äußeren Bedingungen und Probleme der Selbstdarstellung als individuelle Persönlichkeit.” Niklas Luhmann “Ohne Erfolg in der Selbstdarstellung, ohne Würde, kann er seine Persönlichkeit nicht benutzen. Ist er zu einer ausreichenden Selbstdarstellung nicht in … Weiterlesen

29. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Rainbow – an emotional symbol

Rainbow – an emotional symbol

“Zart Gedicht wie Regenbogen wird nur auf dunklen Grund gezogen. Darum behagt den Dichtergenie das Element der Melancholie. “(Goethe) “Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens.” (Nietzsche) Ein Regenbogen – ein emotional-kitschig besetztes Symbol, das längst … Weiterlesen

28. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Narziss und Covid – Widerstand ist längst nicht gleich Widerstand in Zeiten der Okkupation

Narziss und Covid – Widerstand ist längst nicht gleich Widerstand in Zeiten der Okkupation

Die Beeinträchtigung des alltäglichen Lebens in Coronazeiten ist nichts anderes, als dass ein Krankheitserreger die Okkupation des menschlichen (Alltag)-Lebens vornimmt. In Zeiten der Besatzung entsteht, wie es nur zu oft von Menschen erlebt werden musste – ob in Kreuzfahrerzeiten oder … Weiterlesen

25. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wenn Faschisten in der Demokratie im TV eine Plattform zur Verbreitung ihrer Gesinnung geboten wird

Wenn Faschisten in der Demokratie im TV eine Plattform zur Verbreitung ihrer Gesinnung geboten wird

“Das Absurde hat nur insofern einen Sinn, als man sich nicht mit ihm abfindet.” – Albert Camus, Der Mythos des Sisyphos “Wer sich an das Absurde gewöhnt hat, hat nur Umsatzzahlen und Quote im Blick” (JWB) Ist die Demokratie dann eine wehrhafte, … Weiterlesen