Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

30. Dezember 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Impressionen

Impressionen

Kein Ausblick ohne Rückblick! Urban Priol  Michael Mittermeier Florian Schroeder Sarah Bosetti Deutscher Kleinkunstpreis – und die Preisträger in den Kategorien Keine Hoffnung ohne Idyll! Auf beide kann der Mensch sich stürzen.  Das wusste der verstorbene Wiglaf Droste schon, (nein: … Weiterlesen

30. Dezember 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Partners Blick oder Sprünge der Wahrnehmung

Partners Blick oder Sprünge der Wahrnehmung

Das Lied von der Unzulänglichkeit (Bertolt Brecht)  Der Mensch lebt durch den Kopf  der Kopf reicht ihm nicht aus  versuch es nur; von deinem Kopf  lebt höchstens eine Laus.  Denn für dieses Leben  ist der Mensch nicht schlau genug  niemals … Weiterlesen

30. Dezember 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Evidenzbasiertes Wissen statt Trumpismus – Diskurs statt Ideologie

Evidenzbasiertes Wissen statt Trumpismus – Diskurs statt Ideologie

Während Trump sein feistes Grinsen weiter unbehelligt als Symbol für die „Hillbillys“ und auf den Bühnen der erzkonservativen und rechtslastigen Träumern des „Great again-Amerikas“ zeigen kann und die Republikaner unter den Kongressabgeordneten und im Senat sich für ihr Hemd, das … Weiterlesen

29. Dezember 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Großspenden, Parteien als Büttel der eigenen Klientel, Parteien-Demokratie und vom neoliberalen Weltbild

Von Großspenden, Parteien als Büttel der eigenen Klientel, Parteien-Demokratie und vom neoliberalen Weltbild

Je mehr Menschen es gibt, desto richtiger werden seine „Gesetze“ des Sich-Verhaltens, des „Behaviors“, d. h. desto wahrscheinlicher wird es, daß Menschen sich wirklich nur noch verhalten und desto unwahrscheinlicher, daß sie solche, die sich anders benehmen, auch nur tolerieren. … Weiterlesen

27. Dezember 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der spaltende 27. Dezember – im Spannungsbogen von Vorurteilen und von Sachlichkeit getragener Vernunft

Der spaltende 27. Dezember – im Spannungsbogen von Vorurteilen und von Sachlichkeit getragener Vernunft

„Das Leben ist kurz, die Kunst lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig.“ – Hippokrates Genau vor einem Jahr startete in Deutschland die Impfkampagne mit den Impfstoffen gegen Covid-19.  Im Verlaufe dieses Jahres erlebten wir Bürger das Versagen des Ex-Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU) mit … Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner