Ein von Herzen ehrlicher und satirischer Kommentar

Wer ist wohl “puppet on the string” in diesem Spiel um die EU-Urheberrechtsrichtlinie?

“Die Selbstsucht hat das Ziel, aus der doppelten materiellen und psychischen Abhängigkeit heraus zu kommen. Die Wege, die zu diesem Ziele führen, laufen jedoch alle darauf hinaus, dass jeder auf Kosten aller anderen seine Unabhängigkeit zu erobern sucht. Ansehen, Reichtum, Macht werden erstrebt, weil sie ihren Besitzer unabhängig und andere von ihm abhängig machen.” – Jean-Jacques Rousseau

Im Themenbereich um Uploadfilter und EU-Urheberrechtsrichtlinie sind genügend ernsthafte Fakten vorgetragen und ebenso unseriöse Verhalten dokumentiert worden.

Zur gestrigen Entscheidung durch das EU-Parlament ist der Kommentar und die Glosse zum Verhalten der Befürworter im Postillon mehr als herzerfrischend: ehrlich satirisch und dennoch zutreffend und bezeichnend!

Denn Humor ist, wenn man trotzdem lacht – auch wenn es die Grenze zum Galgenhumor schon streift.

Wie die Umsetzung geschehen kann, ist den zustimmenden Abgeordneten wohl völlig schnuppe.

Hier noch mal die in den Richtlinien aufgeführten Vorgaben, im Vorhinein Uploads zu verhindern, und deren Umsetzungsmöglichkeiten aus der Sicht einer Programmierin.