Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

10. Juli 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die NZZ auf dem Weg zur rechtsnationalistischen Propaganda unter dem Deckmantel journalistischer Recherche

Die NZZ auf dem Weg zur rechtsnationalistischen Propaganda unter dem Deckmantel journalistischer Recherche

“Die Dummheit ist meist der Bosheit Schwester.” – Sophokles “Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.” – Albert Einstein “Alle Bosheit kommt von der Schwachheit.” – Jean-Jacques Rousseau, Émile Da hat nicht nur ein einzelner Schreiberling den Verstand verloren, sondern auch … Weiterlesen

1. April 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wenn die Mittel den Zweck entheiligen

Wenn die Mittel den Zweck entheiligen

An die Adresse der Abgeordneten und Parteien des Establishment: Louis Brandeis, einer der einflussreichsten Juristen der USA und von 1916 bis 1939 Richter am Obersten Gerichtshof, formulierte es so: “Wir müssen uns entscheiden: Wir können eine Demokratie haben oder konzentrierten … Weiterlesen

21. September 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was wir nicht brauchen als Ergebnis der nächsten Wahl

Was wir nicht brauchen als Ergebnis der nächsten Wahl

  “Politik ist die Kunst, die Leute daran zu hindern, sich um das zu kümmern, was sie angeht.” – Paul Valéry “Was moralisch falsch ist, kann nicht politisch richtig sein.” – William Ewart Gladstone “Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter … Weiterlesen

14. Juni 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für völkisch-nationaler Phrasensumpf all überall

völkisch-nationaler Phrasensumpf all überall

“… eine Trockenlegung des weiten Phrasensumpfes, den andere immerzu national abgrenzen möchten.” (Karl Kraus) In der Vorstellung seiner neuen Zeitschrift, “Die Fackel”, formulierte Karl Kraus schon 1899 jene Sätze, die heute wieder mehr als aktuell erscheinen. Eine Beschreibung des gesellschaftlichen … Weiterlesen