Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

24. August 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Landwirtschaft – zwischen Ästhetik, Natur und Ökonomie

Landwirtschaft – zwischen Ästhetik, Natur und Ökonomie

„Wirklicher Friede bedeutet auch wirtschaftliche Entwicklung und soziale Gerechtigkeit, bedeutet Schutz der Umwelt, bedeutet Demokratie, Vielfalt und Würde und vieles, vieles mehr.“ – Kofi Annan „Die Flurbereinigung, die mit ihrer Gesetzesallmacht alles in den Schatten stellt, was der wirtschaftende Mensch je der Landschaft antat, heftete ganze Landstriche auf ihre … Weiterlesen

5. August 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wahlprogramm – Vergleich des WWF für die Themen: Klimaschutz, nachhaltiges Wirtschaften und biologische Vielfalt

Wahlprogramm – Vergleich des WWF für die Themen: Klimaschutz, nachhaltiges Wirtschaften und biologische Vielfalt

„Keine Wirkung in der Natur ist ohne Vernunftgrund. Erkenne den Vernunftgrund, und du bedarfst nicht des Experiments.“ – Leonardo da Vinci „Die Natur will unwiderstehlich, dass das Recht zuletzt die Obergewalt behalte.“ – Immanuel Kant „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“ … Weiterlesen

18. Juni 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Korn und Blüten

Korn und Blüten

„Alle Auflehnung gegen die Natur, gegen die Seinsbedingungen ist unfruchtbar und krankhaft.“ – Sully Prudhomme, Intimes Tagebuch „Alle wahren Muster des Geschmacks sind in der Natur.“ – Jean-Jacques Rousseau‘ „Aber hat Natur uns viel entzogen, war die Kunst uns freundlich doch gewogen, unser Herz erwarmt an ihrem Licht.“ – Friedrich … Weiterlesen

2. Mai 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Farbiges der Natur

Farbiges der Natur

„Denn wahrhaftig steckt die Kunst in der Natur, wer sie heraus kann reißen, der hat sie.“ – Albrecht Dürer „Die Natur hat ihre eigene Vernunft und Gesetzlichkeit.“ – jwb „Die natürliche Auswahl ist das wichtigste, aber nicht das einzige Mittel der Veränderung.“ – Charles Darwin

17. April 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Eigenartigkeit der Dinge und das Besondere der Natur

Die Eigenartigkeit der Dinge und das Besondere der Natur

„Aber hat Natur uns viel entzogen, war die Kunst uns freundlich doch gewogen, unser Herz erwarmt an ihrem Licht.“ – Friedrich Schiller „Alle Auflehnung gegen die Natur, gegen die Seinsbedingungen ist unfruchtbar und krankhaft.“ – Sully Prudhomme „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“ – Charles … Weiterlesen