Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

21. Februar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schluss mit der negativen Weltsicht – Wege zu neuem Bewusstsein und Mitgestaltung der Gesellschaft

Schluss mit der negativen Weltsicht – Wege zu neuem Bewusstsein und Mitgestaltung der Gesellschaft

Der heutige Journalismus ist überwiegend von negativer Berichterstattung geprägt. Das, was uns täglich an Fehlverhalten, Misslungenem, Verbrecherischem und Menschenfeindlichkeit per Medien (TV, Presse, Internet) als Informationsflut überrollt und mitreißt, ist überwiegend zutiefst negativ gefärbt und vermittelt uns, dass der Mensch … Weiterlesen

19. Januar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der Umbau der Parteien-Demokratie zu einer Demokratie, die den Namen verdient, ist Aufgabe der Nachpandemiezeit

Der Umbau der Parteien-Demokratie zu einer Demokratie, die den Namen verdient, ist Aufgabe der Nachpandemiezeit

“Aus der Geschichte geht hervor, dass Bündnisse und Garantien meistens der erste Schritt zur Unterwerfung eines Teils, natürlich des schwächeren sind, wenn er nicht auf der Hut ist.” Johann Gottfried Seume “Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.” – Mahatma … Weiterlesen

8. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Joe Biden – US-Präsident in spe oder die Grenzen der Hoffnung auf den Wechsel zu einer solidarischen Gesellschaft

Joe Biden – US-Präsident in spe oder die Grenzen der Hoffnung auf den Wechsel zu einer solidarischen Gesellschaft

“Stellen Sie sich vor, daß Sie Atlas sehen, den Riesen, der die Welt auf den Schultern trägt. Sie sehen ihn da stehen, Blut rinnt ihm über die Brust, seine Knie knicken ein, seine Arme zittern, versuchen aber, die Weltkugel mit … Weiterlesen

5. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Alexis de Tocqueville (1805-1859), französischer Schriftsteller, Politiker und Jurist beschreibt den Zustand der US-Demokratie während seiner Reise durch das US-Amerika der Jahre 1831/32. Nur einige Jahrzehnte nach der Unabhängigkeitserklärung am 04.07.1776 und nur wenige Jahrzehnte vor dem amerikanischen Bürgerkrieg.  Was … Weiterlesen

1. August 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Im Sommer auf dem Land

Im Sommer auf dem Land

“[Ein] Lebenskünstler ist, wer seinen Sommer so erlebt, dass er ihm noch den Winter wärmt.” – Alfred Polgar Das Wörtchen AHA steht gemeinhin für  eine Verwunderung oder einen kleinen Gedankenblitz und ein wenig Erhellung, wenn durch Nachdenken eine Erkenntnis reift. Aktuell steht es für … Weiterlesen