Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

19. Juli 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Statt Daseinsfürsorge und Gemeinwohl II – Versuche des Neoliberalismus mediale Plattformen zu kapern

Statt Daseinsfürsorge und Gemeinwohl II – Versuche des Neoliberalismus mediale Plattformen zu kapern

„Die <Krisen> sind stationär geworden. Vor allem aber zeichnet sich darin die allmähliche Verfertigung eines ökonomischen Regimes ab, in dem seit vier Jahrzehnten das Zusammenwirken von misslichen Umständen, Zwangslagen, neuen Geschäftsideen, rabiaten politischen Interventionen und ideologischen Konjunkturen zu einem Ausbruch … Weiterlesen

11. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schröders neoliberale Agenda 2010 bedeutet bis heute die Schwächung und Zerstörung des Sozialstaates auch in Coronazeiten

Schröders neoliberale Agenda 2010 bedeutet bis heute die Schwächung und Zerstörung des Sozialstaates auch in Coronazeiten

„Der Missbrauch der Werkverträge in vielen Branchen wie Fleischfabriken á la Tönnies, der Logistik und Transportbranche sowie in der Baubranche ist kein Flexibilisierungsinstrument, sondern ein Instrument zur Verdrängung der festen Belegschaft durch prekäre Arbeitsverhältnisse und damit zur Gewinnsteigerung auf Kosten … Weiterlesen

29. April 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Pandemiezeiten – zwischen Hoffnung und Desillusionen

Pandemiezeiten – zwischen Hoffnung und Desillusionen

„Das Freisein von etwas erfährt seine Erfüllung erst in dem Freisein für etwas. Freisein allein um des Freiseins willen aber führt zur Anarchie (…und in die Illusion! jwb).“ – Dietrich Bonhoeffer „…. zuerst kommen die Werte, unsere Werte, für die unschätzbar viel … Weiterlesen

30. März 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Weltbild der Herrenzimmer-Clique im Einweg-Spiegel

Weltbild der Herrenzimmer-Clique im Einweg-Spiegel

Perfider und widerlicher lässt sich arrogante Selbstüberschätzung und Fremdtäuschungsverhalten als Antrieb für Manipulation und für den Vertrieb des „kleinbürgerlichen Herrenzimmer-Weltbilds“nicht formulieren. In bekannter, provokanter Weise agierend, verteilt Hendryk Broder seine Ergüsse als „Zückerchen“ für seine Fans aus den Reihen der … Weiterlesen