Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

23. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Märchen und Profit bei Journalismus-Geschäftsmodellen

Von Märchen und Profit bei Journalismus-Geschäftsmodellen

“Der Mensch ist ein geldgieriges Tier, und diese Eigenschaft kommt allzu oft seiner Güte in die Quere.” – Herman Melville, Moby Dick Keine Märchen wollen sie erzählen, die Gründer und Macher von Media Pioneer Publishing AG  mit Sitz in Berlin – in der Bleibtreustraße 20. … Weiterlesen

19. April 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von theoretischer und praktischer Vernunft – oder deduktive Logik in Krisenzeiten

Von theoretischer und praktischer Vernunft – oder deduktive Logik in Krisenzeiten

Manchmal könnte man meinen, die Forenbeiträge und Kommentare in den sozialen Medien aber auch den Mainstream-Medien seien von Friedrich Nietzsche schon vorweg beschrieben worden: „Es gibt keine Fakten, sondern nur Interpretationen“ – Nietzsche Und auch ein Witz beschreibt, warum manche … Weiterlesen

1. November 2014
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Sokratische Philosophie zum Erhalt der Demokratie

Sokratische Philosophie zum Erhalt der Demokratie

Wer den Blick auf die Gesellschaft (sprich: Ordnung der Lebensentwürfe in einem gestalteten Rahmen, dessen Ausgestaltung durch gleichberechtigtes Einbeziehen aller Betroffenen vorgenommen wird) aus der Sicht der „Balance Score-Card“ vornimmt, ist der amoralischen Meinung, mit diesem Controlling- und Messinstrumentarium die … Weiterlesen

9. Juli 2014
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ich glaub´ es hackt! Brot und Spiele in Brasilien – und der Griff ins Wörter-Klo bei den Medien

Ich glaub´ es hackt! Brot und Spiele in Brasilien – und der Griff ins Wörter-Klo bei den Medien

Sokrates – nicht der Spieler einer bedauernswerten brasilianischen Mannschaft- , nein, der griechische Philosoph, der lieber den Schierlingsbecher nahm, als das Nachfragen zu lassen, hätte mitten in der johlenden Menge beim „public-viewing“ (warum gibt es kein „public-thinking“? Könnte auch an … Weiterlesen