Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

24. Juni 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Politische und gesellschaftliche Unwetter

Politische und gesellschaftliche Unwetter

„Es gibt nur ein einziges Gut für den Menschen: die Wissenschaft, und nur ein einziges Übel: die Unwissenheit.“ – Sokrates „Unwissenheit ist kein Argument.“ – Baruch de Spinoza „Durch unser Wissen unterscheiden wir uns nur wenig, in unserer grenzenlosen Unwissenheit aber sind wir alle gleich.“ – Karl … Weiterlesen

11. Juli 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von „Querdenken“ und seinen Begriffsbesetzungen

Von „Querdenken“ und seinen Begriffsbesetzungen

„Es gibt nur ein einziges Gut für den Menschen: die Wissenschaft, und nur ein einziges Übel: die Unwissenheit.“ „Es ist keine Schande, nichts zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen.“ „Ich weiß, dass ich nichts weiß, aber ich suche die Wahrheit. Ihr aber wisst … Weiterlesen

10. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Alternative Modelle wie Bürgerräte als Ergänzung zu den Abgeordneten und als Garant für mehr Demokratie

Alternative Modelle wie Bürgerräte als Ergänzung zu den Abgeordneten und als Garant für mehr Demokratie

„Denn es gibt keine Freiheit, wenn sie nicht vom Staat geschützt wird; und umgekehrt: nur ein Staat, der von freien Bürgern überwacht wird, kann diesen überhaupt ein vernünftiges Ausmaß an Sicherheit gewähren.“ – Karl Raimund Popper Reden allein hilft nicht … Weiterlesen

3. Oktober 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Gelingendes Leben – oder vom Glück und vom Unglück der Wolke 7

Gelingendes Leben – oder vom Glück und vom Unglück der Wolke 7

“Das Glück, das im Auge des Denkenden aufgeht, ist das Glück der Menschheit.” – Theodor W. Adorno, Resignation, 1969 “Den Guten nenne ich glücklich. Wer aber Unrecht tut, den nenne ich unglücklich. (Sokrates)” – Platon, Gorgias “Ohne Rechtschaffenheit ist es nicht leicht, in äußerem Glück die Bescheidenheit zu … Weiterlesen

18. September 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wenn die Glosse in der Gosse verkommt

Wenn die Glosse in der Gosse verkommt

„Der Weg ins Unbewußte der Patienten  wird gebahnt, indem man ihnen die Verantwortung der Reflexion ausredet.“ Adorno, Minima Moralia  Die Glosse ist ein „kurzer und pointierter, oft satirischer oder polemischer journalistischer Meinungstext“, wie Wikipedia dieses Format beschreibt. Diese Textart zu … Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner