Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

29. Juni 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vom Heulen, Jammern und dem Vollmond

Vom Heulen, Jammern und dem Vollmond

“Das Ideal meiner Politik ist es, das Leben der Menschen im Laufe der Jahre ein Stückchen menschlicher zu machen.” Johannes Rau, Alt-Bundespräsident und  ehemaliger Ministerpräsident NRW- Dezember 1985 “Eine Gesellschaft, die alle Lebensbeziehungen den Gesetzen des Marktes unterwirft, trägt Anzeichen von totalitärer Ideologie, die … Weiterlesen

8. Juni 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vertrauen in die Politik – oder warum die parlamentarische Kontrolle der Gesetzgebung durch die Abgeordneten nicht funktioniert

Vertrauen in die Politik – oder warum die parlamentarische Kontrolle der Gesetzgebung durch die Abgeordneten nicht funktioniert

Das Bewußtsein eines inneren Gerichtshofes im Menschen (»vor welchem sich seine Gedanken einander verklagen oder entschuldigen«) ist das Gewissen. (Kant) Ein Gesetz ist im moralischen Sinne gültig, wenn es aus der Perspektive eines jeden von allen akzeptiert werden könnte. Weil … Weiterlesen

7. Juni 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Macht – oder die Kunst des Scheiterns akzeptieren

Macht – oder die Kunst des Scheiterns akzeptieren

Die Kunst des Scheiterns basiert auch auf dem Wissen darüber, was in der größten Krise zählt: Die Erinnerung an die Liebe und Menschlichkeit, die man erfahren und weitergegeben hat. (jwb)   Die Kunst des Scheiterns beruht darauf, bei der Überwindung … Weiterlesen

23. August 2013
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Bundestagswahl – Verantwortung und Fragen

Bundestagswahl – Verantwortung und Fragen

Die Bundestagswahl steht bevor. In unserem Gesellschaftsvertrag – auf dem Grundgesetz basierend – vertrauen wir, die Bürger, für 4 Jahre den Abgeordneten unsere Gesellschaft und unser Leben an, zumindest in der Form, dass wir die Macht abgeben an die Abgeordneten … Weiterlesen

21. Februar 2012
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ein Volk, Parteien und ihr Präsident

Ein Volk, Parteien und ihr Präsident

Beschädigung ist  zu einer Vokabel geworden, die vielmals im Zusammenhang mit dem Amt des deutschen Bundespräsidenten benutzt worden ist. Nun auch schon wieder vereinzelt für den neuen Kandidaten Joachim Gauck. Es lohnt sich einmal hinzuschauen, wie dieser Begriff eingebracht wird. … Weiterlesen