Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

21. August 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Gedankensplitter – Katastrophen und Identität

Gedankensplitter – Katastrophen und Identität

„»Die Bosheit war sein Hauptpläsier, drum« – spricht die Tante – »hängt er hier!«“ – Wilhelm Busch, Hans Huckebein „Tugend will ermuntert sein, Bosheit kann man schon allein!“ – Wilhelm Busch, „Plisch und Plum“ „Wer die Enge seiner Heimat ermessen will, reise. Wer die Enge … Weiterlesen

19. Februar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schöne neue Welt der Algorithmen? Von Datenkraken über künstliche Intelligenz bis zum normierten Menschen

Schöne neue Welt der Algorithmen? Von Datenkraken über künstliche Intelligenz bis zum normierten Menschen

„Bedeutende Erfolge sind auch die Ergebnisse überwundener Krisen.“ „Eine Kultur beruht auf dem, was von den Menschen gefordert wird und nicht auf dem, was sie geliefert erhalten.“ – Antoine de Saint-Exupéry, Die Stadt in der Wüste „Eine Kultur kann nur an ihrer eigenen Schwäche sterben.“ … Weiterlesen

22. Januar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Machtmissbrauch, Lügenmärchen, Halbwahrheiten und Spaltung der Gesellschaft – Ursache für Demokratieschwächung

Machtmissbrauch, Lügenmärchen, Halbwahrheiten und Spaltung der Gesellschaft – Ursache für Demokratieschwächung

„Ich will sagen, Machtbeziehungen lösen ständig Widerstand aus, sie provozieren und ermöglichen Widerstand. Gerade weil Widerstand [in einer Demokratie als Meinungs- und Versammlungsfreiheit] und auch wirklich geübt wird, versucht der jeweils Mächtige seine Macht umso heftiger und listiger zu verteidigen, … Weiterlesen

10. Dezember 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Illusion – Erkenntnisse der Beobachtung

Illusion – Erkenntnisse der Beobachtung

„Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.“ – Voltaire „Die wahre Förderung der Menschenwürde hat keine andere Möglichkeit: Entweder wird sie von den Unterdrückten selbst in die Hand genommen, oder sie wird … Weiterlesen

21. März 2013
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Zweifel im Alter und die Geduld zur Skepsis

Die Zweifel im Alter und die Geduld zur Skepsis

Beispiel für einen Menschen mit Eigenschaften: ‹Von Zweifel zu Zweifel, ohne zu verzweifeln. Im Grunde bin ich ein aus lauter Zweifeln bestehender gläubiger Mensch.› Denn woran ‹glaube› ich? Je älter ich werde, desto mehr glaube ich,dass die kleinste Hilfe oft … Weiterlesen