Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

18. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Dunkeldeutschland in Aktion – Rechtsextremismus aus der Mitte der bürgerlichen Bevölkerung

Dunkeldeutschland in Aktion – Rechtsextremismus aus der Mitte der bürgerlichen Bevölkerung

Hervorbrechender latenter Rechts-Extremismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit (Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit, Etabliertenvorrechte) dafür gibt es in vielen Teilen Deutschlands erschreckend viele Belege.  Gepaart mit dem rechtskonservativen und nationalistischen Populismus werden viele zunächst zu Mitläufer und dann zu Mittätern, die Andersdenkende mit unmoralischen … Weiterlesen

14. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Dämonisierung des politisch-gesellschaftlichen und gegnerischen Gegenübers

Dämonisierung des politisch-gesellschaftlichen und gegnerischen Gegenübers

Wer die Fülle an aufklärenden Informationen betrachtet, die sachlich, konsistent und verifizierbar sind, fragt sich, warum dennoch in den Staaten mit aktuellen Demokratien ein ungeheuer erfolgreicher Rechtsruck zu rechtsnationalen, über rechtskonversativen bis rechtsradikalen Positionen erfolgt ist? Ein Wechsel zu Parteien … Weiterlesen

11. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für “Trumpen” – das Skandalisieren und das Tatsachenverdrehen als Methode

“Trumpen” – das Skandalisieren und das Tatsachenverdrehen als Methode

Dem längst verstorbenen Exkanzler Konrad Adenauer wird das Sätzchen “Was stört mich mein Geschwätz von gestern” zugeordnet. Es klingt dann verharmlosend, wenn sich zeigen würde, dass sich widersprochen wurde und gemachte Aus- und Zusagen nicht eingehalten und geleugnet wurden. Doch … Weiterlesen

8. Januar 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Tätern, Helfern und Opfern – oder schöne neue Welt

Von Tätern, Helfern und Opfern – oder schöne neue Welt

Datenschutz und Digitalisierung, zwei Begriffe, die von Politikern im Land- und Bundestag und deren Denken und Abstimmungsverhalten Besitz ergriffen haben. Es sprudelt nur so aus ihnen heraus und die Lokalredaktionen haben ihre Aufhänger. Aber  wehe wenn sie (die Politiker) selbst … Weiterlesen