Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

1. Februar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Nach der Pandemie: Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!

Nach der Pandemie: Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!

Zum Ende des siebten Jahrzehnts im Leben eines Menschen ist das Nachdenken über den Rest desgleichen nicht fern und ebenso wenig selten. Das Motto wird nicht selten lauten: „Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!“ Die inhaltliche … Weiterlesen

24. Januar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Relative Realitäten

Relative Realitäten

“Der durch die Realität des Lebens gebundene und bestimmte Mensch wird nicht nur durch die Kunst – was öfter entwickelt ist -, sondern auch durch das Verstehen des Geschichtlichen in Freiheit versetzt.” – Wilhelm Dilthey “Wir haben den Kontakt zur Realität verloren. Keine Angst, die nimmt uns schon wieder gefangen!” JWB “Es waren immer … Weiterlesen

18. Juli 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Blick nach oben II

Blick nach oben II

“Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.” – Theodor W. Adorno, Minima Moralia “Kunst ist eine freie Nachahmung der Natur mit Bewusstsein, das höchste Ziel der Kunst ist eine verschönte Natur.” – Sophie Mereau, Betrachtungen “Alle wahren Muster des Geschmacks sind in der Natur.” – Jean-Jacques Rousseau’

21. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wald III – Abstraktionen oder ist das Kunst?

Wald III – Abstraktionen oder ist das Kunst?

  „Alle Kunst ist zugleich Oberfläche und Symbol. Wer unter die Oberfläche dringt, tut es auf eigene Gefahr. Wer dem Symbol nachgeht, tut es auf eigene Gefahr. In Wahrheit spiegelt die Kunst den Betrachter und nicht das Leben.“ – Oscar … Weiterlesen

21. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wald II – Abstraktionen

Wald II – Abstraktionen

  „Alle wahren Muster des Geschmacks sind in der Natur.“ – Jean-Jacques Rousseau „Alles, was gegen die Natur ist, hat auf die Dauer keinen Bestand.“ – Charles Darwin „Alle Kunst ist zugleich Oberfläche und Symbol. Wer unter die Oberfläche dringt, … Weiterlesen