Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

3. Dezember 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wie eine kleine Vermögensclique mit Hilfe der Politiker seitens der Volksparteien und der Medienkonzerne die Welt aufteilt

Wie eine kleine Vermögensclique mit Hilfe der Politiker seitens der Volksparteien und der Medienkonzerne die Welt aufteilt

Eine echte Demokratie ist damit eine Art „Störung des Marktes!“ aus der Sicht der neoliberalen Anhänger. (Rainer Mausfeld im Tele-Akademie Beitrag am 02.12.2018) Die Ausweitung der Macht gelingt den Kapitaleignern immer umfassender durch die Besetzung willfähriger Helferlein in die politischen … Weiterlesen

13. September 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Meinungsfreiheit… ade! Europa zwischen Gerechtigkeit und Tyrannei des Neoliberalismus

Meinungsfreiheit… ade! Europa zwischen Gerechtigkeit und Tyrannei des Neoliberalismus

“Gerechtigkeit ohne Stärke ist Ohnmacht, Stärke ohne Gerechtigkeit ist Tyrannei.” – Blaise Pascal Das EU-Parlament hat in seiner gestrigen Abstimmung eine Entscheidung gegen die Meinungsfreiheit, einem Kerngedanken des Grundgesetzes und der freiheitlichen Demokratie, getroffen! Welche Folgen diese Abstimmung haben wird, ist eindringlich im … Weiterlesen

29. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Kategorischer Imperativ – oder das Graben einer Grube, in dem der rechte Mob in Chemnitz selber fiel!

Kategorischer Imperativ – oder das Graben einer Grube, in dem der rechte Mob in Chemnitz selber fiel!

„Handle so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden anderen jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchst.“  Immanuel Kant: AA IV, 429[9] Denn vernünftige Wesen stehen alle unter dem Gesetz, dass jedes … Weiterlesen

3. April 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

„Die Wurzel der Geschichte aber ist der arbeitende, schaffende, die Gegebenheiten umbildende und überholende Mensch. Hat er sich erfasst und das Seine ohne Entäußerung und Entfremdung in realer Demokratie begründet, so entsteht in der Welt etwas, das allen in die … Weiterlesen

21. November 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Herbstwind entblätterte selbsternannte gelbe Pracht

Herbstwind entblätterte selbsternannte gelbe Pracht

Was von der selbsternannten gelben Pracht mit dem scheinbar taffen Drei-Tage-Bart noch wirklich übrigblieb, ist ein jämmerlicher Rest, der nun mit einer durchschaubaren Kampagne versucht, das Sichtbare und die Essenz wieder umzudeuten. Und der scheinbar strahlende Erneuerer wurde schon im … Weiterlesen