Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

14. März 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Freiheit und Mündigkeit in Zeiten einer Pandemie

Freiheit und Mündigkeit in Zeiten einer Pandemie

“Das Freisein von etwas erfährt seine Erfüllung erst in dem Freisein für etwas. Freisein allein um des Freiseins willen aber führt zur Anarchie.” – Dietrich Bonhoeffer “Das hochfliegende Wort »Freiheit« bedeutet hienieden, fürcht’ ich, immer weniger, je mehr man sich’s ansieht.” – Wilhelm Busch “Denn … Weiterlesen

2. Dezember 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Sein oder Haben?

Sein oder Haben?

Sein oder Haben?    Ich will haben, das ist das Motto der Amazon-Saturn-und Alles-Billiger-Schnäppchenjäger und ihrer Gegenparts auf der Anbieterseite. „Black-Friday“ und „Cyber-Monday“ versetzen auf der Nachfrageseite die Mehrheit der Generationen von 14 bis 70 in ein seltsames „Muss-ich-haben“-Fieber.  Während … Weiterlesen

3. März 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Niemand ist gegen ein Urheberrecht, das die Urheber stärkt – Das EU-Urheberrecht stärkt nur die Verwertungsindustrie und produziert Zensur

Niemand ist gegen ein Urheberrecht, das die Urheber stärkt – Das EU-Urheberrecht stärkt nur die Verwertungsindustrie und produziert Zensur

“Aufklärung ist gleichzeitig wie der Blick von oben über das Ganze, sowie beobachtete Auffälligkeiten durch die Lupe. Sie wird zum Ärgernis für diejenigen, die verantwortlich sind für die Auffälligkeiten und Grenzüberschreitungen – und manchmal für den Mist und Dreck, den … Weiterlesen

19. Dezember 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung versus Facebook und Konsorten

Aufklärung versus Facebook und Konsorten

Immanuel Kant beschrieb Aufklärung als „ den Ausgang des Menschen aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit“ und meinte damit, dass Menschen, die über Transparenz und Informationen Einsicht in die Strukturen von Abhängigkeiten bekommen, die für das Elend der darin befindlichen Menschen (Sklaventum, … Weiterlesen

9. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Aufklärung III – Neoliberalismus als Weltanschauung und Demokratieunterwerfung

Aufklärung III – Neoliberalismus als Weltanschauung und Demokratieunterwerfung

Ausgehend von den Gedankengebäuden der Urneoliberalisten Friedrich August von Hayek und Walter Lippmann, die in einer Reihe mit Milton Friedmann zu nennen sind, untermauert der Ökonom Prof. Dr. Walter Ötsch in einem Interview seine Thesen von der geplanten Neugestaltung der … Weiterlesen