Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

8. Oktober 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Späte Reue und Einsicht? – Mit-Initiator von #allesdichtmachen mit neuer Erkenntnis in Sachen Corona-Erkrankung

Späte Reue und Einsicht? – Mit-Initiator von #allesdichtmachen mit neuer Erkenntnis in Sachen Corona-Erkrankung

Im Kommentar zur Argumentation der Akteure von „#allesdichtmachen“ ist auf diesem Blog hier und hier Stellung bezogen worden.  In dem Bericht auf Zeit-online vom heutigen Tag nimmt Jan Josef Liefers Bezug auf seine neuen gewonnenen Erkenntnisse, die er im Rahmen … Weiterlesen

20. Juni 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der Politiker als Mensch ohne Eigenschaften? Anscheinend zählt nur die Machtsicherung!

Der Politiker als Mensch ohne Eigenschaften? Anscheinend zählt nur die Machtsicherung!

 „Alles, was man denkt, ist entweder Zuneigung oder Abneigung!“ – Robert Musil, Der Mann ohne Eigenschaften „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, … Weiterlesen

16. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und … Weiterlesen

16. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ethik als Baustein philosophischer Bemühungen

Ethik als Baustein philosophischer Bemühungen

Ein paar Gedanken zur Ethik als Baustein der Philosophie sollen hier mehr oder weniger ernsthaft aufgeführt werden. “Man kann sagen, dass der Faschismus der alten Kunst zu lügen gewissermaßen eine neue Variante hinzugefügt hat – die teuflischste Variante, die man sich denken kann – … Weiterlesen

13. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

„Die Mittel entheiligen den Zweck“ (Erich Kästner) „Freiheit betrifft immer auch die Freiheit des anderen Menschen!“ Zur Freiheit gehört eine politische Ethik und die daraus erwachsenen moralischen Normen wie Anstand, Respekt sowie die Fähigkeit mit dem Blick über den Tellerrand … Weiterlesen