Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

19. Juli 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Statt Daseinsfürsorge und Gemeinwohl II – Versuche des Neoliberalismus mediale Plattformen zu kapern

Statt Daseinsfürsorge und Gemeinwohl II – Versuche des Neoliberalismus mediale Plattformen zu kapern

„Die <Krisen> sind stationär geworden. Vor allem aber zeichnet sich darin die allmähliche Verfertigung eines ökonomischen Regimes ab, in dem seit vier Jahrzehnten das Zusammenwirken von misslichen Umständen, Zwangslagen, neuen Geschäftsideen, rabiaten politischen Interventionen und ideologischen Konjunkturen zu einem Ausbruch … Weiterlesen

9. September 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was Marktwirtschaft sein sollte – und welche Aufgaben das Kartellamt und die Mitglieder des Parlaments haben

Was Marktwirtschaft sein sollte – und welche Aufgaben das Kartellamt und die Mitglieder des Parlaments haben

Das Bundeskartellamt gehört zu den Bundesinstitutionen, die der Idee des Wettbewerbs an den Wirtschaftsmärkten sich verpflichtet fühlen. Jährlich erstellt das Amt einen Bericht, welche Wettbewerbsverzerrungen entdeckt und bearbeitet wurden. (Achtung: Link führt zum Download des Berichts als pdf-File). Dass die … Weiterlesen

24. Juni 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Warum die freie Marktwirtschaft ein Mythos ist – das „Wachstum“ der Aktiengesellschaften zahlen die Steuerzahler

Warum die freie Marktwirtschaft ein Mythos ist – das „Wachstum“ der Aktiengesellschaften zahlen die Steuerzahler

„Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten oder mehr Idioten als Aktien.“ – André Kostolany „Die EZB hat die Staatsverschuldung geradezu institutionalisiert und der Gesinnung des Neoliberalismus unterworfen.“ – jwb „Ihr Europäer müsst schon verstehen, dass, wenn es … Weiterlesen