Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

21. Juni 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Documenta 15 und das Banner des Anstoßes – Wann sind politische Bildinhalte auch Kunst?

Documenta 15 und das Banner des Anstoßes – Wann sind politische Bildinhalte auch Kunst?

„Die Einzigartigkeit des Kunstwerks ist identisch mit seinem Eingebettetsein in den Zusammenhang der Tradition.“ – Walter Benjamin „Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben.“ – Oscar Wilde „Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer … Weiterlesen

8. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Melancholie und der Frage – Was bleibt von uns?

Von Melancholie und der Frage – Was bleibt von uns?

Lebensjahre und Ereignisse, vor allem aber gefühlsbetonte Erlebnisse, fliegen dem Melancholiker in schneller Reihenfolge vor dem geistigen Auge vorbei – die aus dem nachlassenden Gedächtnis hervorgerufen und entweder zur Erinnerung genossen respektive aus aktuellem Anlass zum inneren Diskurs bereitgestellt wurden. … Weiterlesen

10. August 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Hoffnung – modern

Hoffnung – modern

Hoffnung modern:  Es besteht die Möglichkeit, dass in 4 Mrd. Jahren, wenn das Sonnensystem und die Erde nicht mehr existieren, die Schallplatte von Voyager I  von der Existenz der Menschheit verkünden kann. Diese Version von Hoffnung ist gleichzeitig ein Beleg, … Weiterlesen

4. Dezember 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Fantastische Welten versus fanatische Welten

Fantastische Welten versus fanatische Welten

„Aber hat Natur uns viel entzogen, war die Kunst uns freundlich doch gewogen, unser Herz erwarmt an ihrem Licht.“ – Friedrich Schiller „Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.“ – Friedrich Schiller „Das Leben ahmt die Kunst weit mehr nach als die Kunst das Leben.“ – Oscar Wilde‘ „Die Kunst ist der … Weiterlesen

15. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wie moralisch ist die Wirtschaft – in memoriam Walter Benjamin

Wie moralisch ist die Wirtschaft – in memoriam Walter Benjamin

  „Man kann sagen, dass der Faschismus der alten Kunst zu lügen gewissermaßen eine neue Variante hinzugefügt hat – die teuflischste Variante, die man sich denken kann – nämlich: das Wahrlügen.“ – Hannah Arendt „Wer aber vom Kapitalismus nicht reden … Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner