Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

8. November 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Bald wird es wieder zu spät gewesen sein oder vom Blindsein für die wirklichen Gefährder

Bald wird es wieder zu spät gewesen sein oder vom Blindsein für die wirklichen Gefährder

Da ohne das Denken – auch und gerade das der Art nach philosophische – kaum jemand der Menschen etwas über Moral wüsste, ist die Schlussfolgerung wohl legitim, wenn auch nicht zureichend, dass diejenigen, die keine Moral haben, wohl auch nicht … Weiterlesen

22. Oktober 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Nostalgiemärchen als Ersatz für Lösungen gesellschaftlicher Probleme beschreiben das rechtsradikale Vorgehen

Nostalgiemärchen als Ersatz für Lösungen gesellschaftlicher Probleme beschreiben das rechtsradikale Vorgehen

Den wirklich reaktionären, unmissverständlich Machtgierigen in den rechtspopulistischen bis rechtsradikalen Bewegungen, wie Trump in den USA und Gauland, Weigel und Höcke in der AfD, stilisieren sich als Opfer der Reichen und Etablierten. Dabei gehören sie selber zu den Privilegierten und … Weiterlesen

3. April 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

Schönheit einer Kulturlandschaft, die Heimat sein könnte!

„Die Wurzel der Geschichte aber ist der arbeitende, schaffende, die Gegebenheiten umbildende und überholende Mensch. Hat er sich erfasst und das Seine ohne Entäußerung und Entfremdung in realer Demokratie begründet, so entsteht in der Welt etwas, das allen in die … Weiterlesen

9. November 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Trumps Wahlsieg ist leider ein Fanal für einen Megatrend des Rechtsrucks

Trumps Wahlsieg ist leider ein Fanal für einen Megatrend des Rechtsrucks

    Dem ist nichts hinzuzufügen – außer: Denk ich an Deutschlands Wahl in einem Jahr, wird der Rechtsruck hier auch wohl wahr! Siehe auch: Mr. Smiths speech (aus:Mr. Smith geht nach Washington)   Update: 19:26 Uhr Achtung: Warum sollte … Weiterlesen

8. November 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wenns Hirn Pausen verlangt…

Wenns Hirn Pausen verlangt…

„Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, daß er die Menschen schlechter machen kann.“ (Karl Kraus) Das schafft der Mensch schon ganz alleine, ist man geneigt zu ergänzen. Die Befeuerung der Hirne aus allen medialen Rohren, dafür ist nicht … Weiterlesen