Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

1. März 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Ansichten und Fakten – aus dem Land der Doppelmoral und der Propagandisten á la INSM

Ansichten und Fakten – aus dem Land der Doppelmoral und der Propagandisten á la INSM

Das Corona-Virus und seine Ausbreitung sowie den Umgang mit dieser realen Bedrohung nimmt zur Zeit die Aufmerksamkeit der Menschen sachlich wie emotional in Beschlag. Das alles ist nur zu verständlich, weil die Bedrohungslage für die Existenz des einzelnen Menschen so … Weiterlesen

10. Februar 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für AKKs Rücktritt – wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte vom Faschismus schweigen und nicht umarmen!

AKKs Rücktritt – wer vom Kapitalismus nicht reden will, sollte vom Faschismus schweigen und nicht umarmen!

Nur wer die Entwicklung der Gesellschaft „als eine andere denken könne denn die existierende“ (Adorno  / Minima Moralia) werde das Bild, das sie zu einem bestimmten Zeitpunkt abgibt, analysieren können und eine Weiterentwicklung und Lösung der sichtbaren Probleme initiieren und … Weiterlesen

8. Februar 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Verlust des moralisch-ethischen Kompasses

Verlust des moralisch-ethischen Kompasses

Es gibt so viele Meinungen und Begründungszusammenhänge zu politisch aktuellen Themen wie Sand am Meer. Dabei sind nicht einmal die unzähligen Twitter-Absonderungen gemeint, die in ihrer Verkürzung nichts Substanzielles enthalten können. Gemeint sind die in der ganzen Bandbreite der Gesinnungen … Weiterlesen

6. Februar 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Demokratieverkauf bei Impeachment und Ministerpräsidentenwahl

Demokratieverkauf bei Impeachment und Ministerpräsidentenwahl

Worin unterscheidet sich die USA noch von Regimen wie das der Nazis unter Hitler, jenes der Faschisten unter Mussolini und dem des Regimes unter Stalin in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts mit ihren unmenschlichen Taten? Worin unterscheiden sich die … Weiterlesen

25. Januar 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wer in Deutschland als Faschist bezeichnet werden darf – Gerichtsurteil zu AfD-Höcke

Wer in Deutschland als Faschist bezeichnet werden darf – Gerichtsurteil zu AfD-Höcke

Nur zur Erinnerung: Immer öfters wird der Ruf aus der AfD-Wählerschaft hörbar: man sei kein Nazi und Faschist. Und dennoch muss einer der ihrigen, den sie unterstützen und wählen, sich genau dieser Wertung beugen. Ein Gerichtsurteil (Quelle: Spiegel) hat bestätigt, … Weiterlesen