Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

4. Oktober 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für FDP und ihre semantische Verbrämung der Macht – oder nichts als heiße Luft in Zeiten der Pandora-Papers?

FDP und ihre semantische Verbrämung der Macht – oder nichts als heiße Luft in Zeiten der Pandora-Papers?

„Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.“ – Theodor W. Adorno, Minima Moralia „Die Lüge kann nie zur Wahrheit werden dadurch, dass sie an Macht wächst.“ – Rabindranath Tagore „Die Macht … Weiterlesen

2. Oktober 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Statt falschen Heldengedenkens – besser mal: geht denken! Idolwahl der FDP-Jungwähler schafft nur neue gesellschaftliche Qual!

Statt falschen Heldengedenkens – besser mal: geht denken! Idolwahl der FDP-Jungwähler schafft nur neue gesellschaftliche Qual!

Den Aphorismus „Es gibt kein richtiges Leben im falschen“, formulierte Adorno in seiner „Minima Moralia“,   einer Sammlung von Aphorismen und Essays. Adorno schrieb dieses bis heute wichtige Werk in seinem Exil in den USA und veröffentlichte 1951 diesen „Katechismus … Weiterlesen

28. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was die Bürger und Wähler wollen! Die Mehrheit bevorzugt und wählte den Wechsel! FDP: 2013 nicht vergessen!

Was die Bürger und Wähler wollen! Die Mehrheit bevorzugt und wählte den Wechsel! FDP: 2013 nicht vergessen!

„Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen.“ – Theodor W. Adorno, Minima Moralia In Umfragen, welche Koalition die Menschen in Deutschland wünschen, kristallisiert sich die Ampel-Koalition … Weiterlesen

21. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Moral oder Unmoral – jeder hat eine Wahl und weiß, dass es kein richtiges Leben im falschen gibt

Moral oder Unmoral – jeder hat eine Wahl und weiß, dass es kein richtiges Leben im falschen gibt

„Es gibt gar keine moralischen Phänomene, sondern nur eine moralische Ausdeutung von Phänomenen.“ – Friedrich Nietzsche „Die Welt muss begreifen, dass Staatsmoral ebenso lebenswichtig ist wie Privatmoral.“ – Franklin D. Roosevelt Es sei „normal“, dass im Wahlkampf die Konkurrenz mit allen Mitteln bekämpft … Weiterlesen

12. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Relative Realität – entfremdete Frucht

Relative Realität – entfremdete Frucht

Jede Zeit bringt eigene – von dem dann herrschenden Wissensstand und Zeitgeist – beeinflusste Erkenntnisse und Meinungen hervor.  „Es ist zu bezweifeln, ob alle bisherigen technischen Erfindungen die Tageslast auch nur eines menschlichen Wesens erleichtert haben.“ – John Stuart Mill „Der Bürger wünscht die Kunst … Weiterlesen