Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

29. August 2018
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Kategorischer Imperativ – oder das Graben einer Grube, in dem der rechte Mob in Chemnitz selber fiel!

Kategorischer Imperativ – oder das Graben einer Grube, in dem der rechte Mob in Chemnitz selber fiel!

„Handle so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden anderen jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchst.“  Immanuel Kant: AA IV, 429[9] Denn vernünftige Wesen stehen alle unter dem Gesetz, dass jedes … Weiterlesen

1. August 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Denk ich an die türkische Seele in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht…?

Denk ich an die türkische Seele in der Nacht, bin ich um den Schlaf gebracht…?

  Freiheit (Unabhängigkeit von eines anderen nötigender Willkür), sofern sie mit jede anderen Freiheit nach einem allgemeinen Gesetz zusammen bestehen kann, ist dieses einzige, ursprüngliche, jedem Menschen, kraft seiner Menschheit, zustehende Recht. (Metaphysische Anfangsgründe der Rechtslehre, AB 45) / Immanuel … Weiterlesen

25. März 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Mitgefühl und Heimat versus Blut-und Boden-Ideologie

Mitgefühl und Heimat versus Blut-und Boden-Ideologie

   „Handle so, daß du die Menschheit sowohl in deiner Person, als auch in der Person eines jeden anderen jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchest.“ (GMS, BA 67 = Menschheitsformel) Immanuel Kant Wir haben nichts gegen Ausländer … Weiterlesen

11. Oktober 2015
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Philosophische und politische Gedankenschnipsel zu den Freihandelsverträgen

Philosophische und politische Gedankenschnipsel zu den Freihandelsverträgen

„Demnach muss ein jedes vernünftige Wesen so handeln, als ob es durch seine Maximen jederzeit ein gesetzgebendes Glied im allgemeinen Reiche der Zwecke wäre.“ – Immanuel Kant: AA IV, 438[13]   Freihandel und die vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ländern oder wirtschaftlichen … Weiterlesen

22. Dezember 2011
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vertrauen

Vertrauen

Vertrauen – worauf, weswegen und wie? Ein durchaus beachtenswerter Artikel von Gesine Schwan  im Feuilleton der FAZ-net vom 20.12.2011  beschäftigt sich mit der Frage nach der Grundtypologie der Merkelschen Politik  und der Auswirkung für die demokratische Staatsform und der Grundausrichtung … Weiterlesen