Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

18. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Doppelmoral und Fremdtäuschung einer im Kern neoliberalen FDP

Doppelmoral und Fremdtäuschung einer im Kern neoliberalen FDP

Rezo Teil3 – Thema: Korruption Manchmal ist das Gedächtnis der Menschen kurz, vor allem dann, wenn es um politische Parteien und ihre nicht vorhandene Moral geht. Ihr Vorsitzender Christian Lindner hat den Anschein hinterlassen, dass er ebenfalls persönlich am Maskenskandal … Weiterlesen

19. August 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Kinder der Ungleichheit / Identität und Gewalt – Wie wollen wir zukünftig leben?

Kinder der Ungleichheit / Identität und Gewalt – Wie wollen wir zukünftig leben?

Wie wollen wir zukünftig leben? Diese Fragen stellt sich den Menschen jederzeit – ob in Afghanistan, in Polen, Ungarn oder in anderen Teilen der Welt. Auch in Deutschland steht diese Frage an. Eine Beantwortung erfolgt auch durch die nächste Bundestagswahl.  … Weiterlesen

25. April 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Kritische Kognitionswissenschaft im Dienste der Demokratieerhaltung – ethische und politische Aspekte der Psychologie

Kritische Kognitionswissenschaft im Dienste der Demokratieerhaltung – ethische und politische Aspekte der Psychologie

Die Ausbreitung der angstverursachten psychischen Belastungen im Neoliberalismus der letzten 4-5 Jahrzehnte, insbesondere in den Krisenphasen wie der Finanz- und Kapitalkrise 2009 und der aktuellen Krise der Pandemie, sowie die schleichende Zersetzung demokratischer Strukturen durch den Abbau des Sozialstaates und … Weiterlesen

3. Februar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die „Banalität des Bösen“ scheint auch heute noch weiter zu existieren

Die „Banalität des Bösen“ scheint auch heute noch weiter zu existieren

Es mag den Lesern vielleicht nicht legitim erscheinen, wenn ein Vergleich von Adolf Eichmann mit heute agierenden Menschen in Machtpositionen vorgenommen wird. Und dennoch sind gerade die Analyse und der Essay von Hannah Arendt „Eichmann in Jerusalem – Ein Bericht … Weiterlesen

19. Januar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Der Umbau der Parteien-Demokratie zu einer Demokratie, die den Namen verdient, ist Aufgabe der Nachpandemiezeit

Der Umbau der Parteien-Demokratie zu einer Demokratie, die den Namen verdient, ist Aufgabe der Nachpandemiezeit

„Aus der Geschichte geht hervor, dass Bündnisse und Garantien meistens der erste Schritt zur Unterwerfung eines Teils, natürlich des schwächeren sind, wenn er nicht auf der Hut ist.“ Johann Gottfried Seume „Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.“ – Mahatma … Weiterlesen