Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

17. Juni 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Was die Welt nicht braucht

Was die Welt nicht braucht

Was die Welt nicht braucht, das sind Figürchen mit M-Promi-Format (Möchtegern-Promi) wie Philipp Amthor. Mit Herrenzimmer-Weltbild agiert der kleine Mann mit kindlichem Gesichtsausdruck wie geistig vergreist und im Stil der Junker aus dem Kaiserreich. Dabei befindet er sich in illustrer … Weiterlesen

2. Mai 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vertrauensbildende Maßnahmen – ein Weg zurück zur Demokratie

Vertrauensbildende Maßnahmen – ein Weg zurück zur Demokratie

Demokratie basiert auf Vertrauen in die Abgeordneten und Regierungsmitgliedern, denen die Macht temporär übertragen wird. Demokratie funktioniert nur so lange, wie dieses Vertrauen nicht verloren geht und in dem auf dem Boden der Verfassung/des Grundgesetzes die in diesem Geist formulierte … Weiterlesen

15. Dezember 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Illusion III – im Land der Lobbys, nicht der Hobbits

Illusion III – im Land der Lobbys, nicht der Hobbits

Was ist Praxis im großen lobbyistischen Alltag von Politik und Wirtschaft? Einen exemplarischen Mosaikstein haben die Plattformen abgeordnetenwatch.de und fragdenstaat.de in den Blickpunkt der Öffentlichkeit gerückt. Zur Transparenz und zum Einblick in dieses System hat das Informationsfreiheitsgesetz verholfen. Darüber konnte … Weiterlesen

18. Oktober 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die DNA des korruptionsverdächtigen Lobbyismus

Die DNA des korruptionsverdächtigen Lobbyismus

  Was dem einen Land der „Strache-Skandal“ ist dem anderen Land der “Altmaier-Fall” – könnte der Bürger schlussfolgernd schließen, über jenes,  was die Plattform „abgeordnetenwatch.de“ als Ungeheuerlichkeit im Wirtschaftsministerium öffentlich zugänglich machte. Im Zuge des Informationsfreiheitsgesetzes beantragten die Mitarbeiter von … Weiterlesen

17. Juni 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die größten ungelösten Probleme der Menschen – Ursache und Versagen des Neoliberalismus

Die größten ungelösten Probleme der Menschen – Ursache und Versagen des Neoliberalismus

  Die Marktregelungs- und Selbstheilungskräfte sind seit jeher ein Mythos des Kapitalismus gewesen. Entweder sind durch die sogenannte „soziale“ Marktwirtschaft die Auswirkungen des Kapitalismus gedämpft worden, indem staatliche Regulierungen einen ungezügelten Egoismus und ausbeuterischen Einfluss auf Arbeitsmarkt, Altersversorgung und Finanzmarkt … Weiterlesen