Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

16. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

“Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und … Weiterlesen

28. April 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Fundamente der Menschenwürde – zwischen unveräußerlichen Rechten, Pseudorechten und der Ökonomisierung aller Lebensbereiche

Fundamente der Menschenwürde – zwischen unveräußerlichen Rechten, Pseudorechten und der Ökonomisierung aller Lebensbereiche

Gibt es einen Lernprozess bei den Mitgliedern und Teilnehmern dieser Gesellschaft? Einen Lernprozess, der das gesellschaftliche Leben miteinander erträglicher, friedfertiger, gerechter, solidarischer, gewaltloser macht! Welche Inhalte und welche Formen gehören dann dazu? Generationen von Menschen vor uns haben diese Frage … Weiterlesen

11. April 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Nichts kann so bleiben, wie es war! Alternativen für eine neoliberale Welt sind notwendig!

Nichts kann so bleiben, wie es war! Alternativen für eine neoliberale Welt sind notwendig!

“Nicht Verwertbarkeit der Arbeitskraft ist Sinn von Bildung und Erziehung, und die Kraft zur Menschlichkeit ist Ausdruck wahrer Intelligenz!” (JWB) Ein schwarzer Schwan steht symbolisch oft für eine seltene Zufälligkeit und wird nicht selten mit dem Einzelgängertum verbunden. Da Schwäne … Weiterlesen

12. Oktober 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Papst Franziskus Sozialenzyklika “FRATELLI TUTTI” – eine Kritik des neoliberalen Weltbilds und Wirtschaftssystems

Papst Franziskus Sozialenzyklika “FRATELLI TUTTI” – eine Kritik des neoliberalen Weltbilds und Wirtschaftssystems

Papst Franziskus hat seine neueste Sozialenzyklika “Fratelli Tutti” veröffentlicht, in der er sich auf Franz von Assisi und dessen „Schwester- und Brüderlichkeit-Appell“ im Sinne der Menschenrechte und von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit bezieht. Sie ist eine aktuelle Kritik am neoliberalen … Weiterlesen

10. Januar 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Rückgang der Friedenspolitik – Vorbereitung der Kriegsbereitschaft – Verstöße gegen das Völkerrecht und die Menschenrechte

Rückgang der Friedenspolitik – Vorbereitung der Kriegsbereitschaft – Verstöße gegen das Völkerrecht und die Menschenrechte

“Wenn man die Töne eines Landes hört, so kennt man seine Bräuche. Prüft man seine Bräuche, so kennt man seine Gesinnung. Schaut man seine Gesinnung, so kennt man seine Art.” Chin. Sprichwort “Der freie Mensch handelt niemals arglistig, sondern stets aufrichtig.” … Weiterlesen