Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

18. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Doppelmoral und Fremdtäuschung einer im Kern neoliberalen FDP

Doppelmoral und Fremdtäuschung einer im Kern neoliberalen FDP

Rezo Teil3 – Thema: Korruption Manchmal ist das Gedächtnis der Menschen kurz, vor allem dann, wenn es um politische Parteien und ihre nicht vorhandene Moral geht. Ihr Vorsitzender Christian Lindner hat den Anschein hinterlassen, dass er ebenfalls persönlich am Maskenskandal … Weiterlesen

13. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für FDP? – stört die Moral, ist das Gewissen egal.

FDP? – stört die Moral, ist das Gewissen egal.

„Wir haben eine doppelte Moral: eine, die wir predigen, aber nicht anwenden, und eine, die wir anwenden, aber nicht predigen.“ – Bertrand Russell Ein Aphorismus wie für die FDP gedacht? Werden die Taten illegal, dann stört jede Moral und dem Herrn Lindner … Weiterlesen

30. August 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Triell-Verzweiflung – oder „ach wie gut, dass jeder weiß, dass Armin doch Rumpelstilzchen heißt?“

Triell-Verzweiflung – oder „ach wie gut, dass jeder weiß, dass Armin doch Rumpelstilzchen heißt?“

Im Streitgespräch der zwei Kanzlerkandidaten und der Kanzlerkandidatin formuliert die Presse: Die Welt (konservativ!): Laschet (CDU) überfordert, Baerbock (Die Grünen) übermotiviert – Punktsieger Scholz (SPD) Der Spiegel: TV-Triell der Kandidaten: Laschet verliert … Die Süddeutsche Zeitung: Forsa sieht Scholz als Triell-Sieger … Weiterlesen

30. Juli 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vom Nichts zum Nichts und wieder zurück – es laschetet wieder zur Bundestagswahl

Vom Nichts zum Nichts und wieder zurück – es laschetet wieder zur Bundestagswahl

„Was immer für Aufschrift die Parteien tragen, was immer für Schlachtruf von den Demagogen erschallt, die sie führen, man hat tatsächlich nur die Wahl zwischen der Plutokratie auf der einen und einer Horde lächerlicher Utopisten auf der anderen Seite.“ – Henry Louis Mencken … Weiterlesen

1. Juli 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht – wer ständig heuchelt, dem vertraut der Mensch zurecht nicht!

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht – wer ständig heuchelt, dem vertraut der Mensch zurecht nicht!

„Die Grenzen zwischen Arroganz und Ignoranz sind fließend.“ – Alfred Polgar „Der Diskurs ist ein sachliches Ringen um den sinnvollsten Standpunkt. Eine Debatte im Bundestag ist ein Austausch von Ignoranz.“ – JWB „Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der … Weiterlesen