Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

19. Dezember 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die soziale und solidarische Gesellschaft als Rechtsstaat – Utopie oder Dystopie ?

Die soziale und solidarische Gesellschaft als Rechtsstaat – Utopie oder Dystopie ?

“Politik ist so, wie die Menschen sind, die sie machen!” (H.-E. Richter  Moral in Zeiten der Krise) Vom Werdegang einer schleichenden Zerstörung – allegorisch und synonym Nehmen wir eine Kristallglas-Vase mit vielen geschliffenen Flächen als stellvertretendes Beispiel. Es sind ungefähr … Weiterlesen

17. Juni 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die größten ungelösten Probleme der Menschen – Ursache und Versagen des Neoliberalismus

Die größten ungelösten Probleme der Menschen – Ursache und Versagen des Neoliberalismus

  Die Marktregelungs- und Selbstheilungskräfte sind seit jeher ein Mythos des Kapitalismus gewesen. Entweder sind durch die sogenannte „soziale“ Marktwirtschaft die Auswirkungen des Kapitalismus gedämpft worden, indem staatliche Regulierungen einen ungezügelten Egoismus und ausbeuterischen Einfluss auf Arbeitsmarkt, Altersversorgung und Finanzmarkt … Weiterlesen

14. Dezember 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von Marionetten, AMPA, EPSPS-Enzymen, Clostridien, Fusarien, antibiotikaresistenten Bakterien und Glyphosat

Von Marionetten, AMPA, EPSPS-Enzymen, Clostridien, Fusarien, antibiotikaresistenten Bakterien und Glyphosat

Was Minister Schmidt durch seine nicht legitimierte Zustimmung zur weiteren Genehmigung von Glyphosat (*) durch die EU den Menschen in Deutschland und Europa angetan hat, vermag er vielleicht einzuschätzen, vielleicht aber auch nicht, weil er die Folgen seiner Handlungen nicht … Weiterlesen

24. Juli 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Notwendigkeit zur Fortschreibung unseres Gesellschaftsvertrages auf der Grundlage des Grundgesetzes

Notwendigkeit zur Fortschreibung unseres Gesellschaftsvertrages auf der Grundlage des Grundgesetzes

„Der Mensch ist frei geboren und liegt doch überall in Ketten“ Jean-Jacques Rousseau Gesellschaftsvertrag Wir leben alle in unserer Gesellschaft mit den Auswirkungen eines heimlichen, sprich: unausgesprochenen und einem ständig den Einflüssen von Macht ausgesetzten Gesellschaftsvertrages. Den Ausprägungen und Deutungen … Weiterlesen

25. März 2016
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Mitgefühl und Heimat versus Blut-und Boden-Ideologie

Mitgefühl und Heimat versus Blut-und Boden-Ideologie

   „Handle so, daß du die Menschheit sowohl in deiner Person, als auch in der Person eines jeden anderen jederzeit zugleich als Zweck, niemals bloß als Mittel brauchest.“ (GMS, BA 67 = Menschheitsformel) Immanuel Kant Wir haben nichts gegen Ausländer … Weiterlesen