Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

13. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

“Die Mittel entheiligen den Zweck” (Erich Kästner) “Freiheit betrifft immer auch die Freiheit des anderen Menschen!” Zur Freiheit gehört eine politische Ethik und die daraus erwachsenen moralischen Normen wie Anstand, Respekt sowie die Fähigkeit mit dem Blick über den Tellerrand … Weiterlesen

8. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Joe Biden – US-Präsident in spe oder die Grenzen der Hoffnung auf den Wechsel zu einer solidarischen Gesellschaft

Joe Biden – US-Präsident in spe oder die Grenzen der Hoffnung auf den Wechsel zu einer solidarischen Gesellschaft

“Stellen Sie sich vor, daß Sie Atlas sehen, den Riesen, der die Welt auf den Schultern trägt. Sie sehen ihn da stehen, Blut rinnt ihm über die Brust, seine Knie knicken ein, seine Arme zittern, versuchen aber, die Weltkugel mit … Weiterlesen

5. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Alexis de Tocqueville (1805-1859), französischer Schriftsteller, Politiker und Jurist beschreibt den Zustand der US-Demokratie während seiner Reise durch das US-Amerika der Jahre 1831/32. Nur einige Jahrzehnte nach der Unabhängigkeitserklärung am 04.07.1776 und nur wenige Jahrzehnte vor dem amerikanischen Bürgerkrieg.  Was … Weiterlesen

24. Oktober 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Relative Realitäten – im Namen des Staates und der Parteien statt des Volkes

Relative Realitäten – im Namen des Staates und der Parteien statt des Volkes

“Es gibt Fragen, auf die die Menschen Antworten haben wollen, aber keine finden. Es ist ein Aberglauben zu meinen, dass diese Fragen mit dem Fortschritt der Wissenschaften verschwinden können.” – Hans-Georg Gadamer “Fortschritt ist ambivalent. Er entwickelt zugleich das Potential der Freiheit und die Wirklichkeit der Unterdrückung.” – Theodor W. Adorno “Nur belehrt von der Wirklichkeit, können … Weiterlesen

15. September 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Neocons – oder die Freiheit

Neocons – oder die Freiheit

Neocons – neudeutsch für „Neue Konservative“, Alter zwischen 20 und 40 (manchmal auch tatsächlich Richtung 70 gehend, die ihrem Jugendwahn frönen), beruflich und ausbildungsmäßig „was mit Finanzen oder selbstständig im Leiharbeits-Personalverwaltungsbereich“. Also real nur „warm-schaliges, braun-brakiges Wasser in neuen Schläuchen“. … Weiterlesen