Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

26. Juni 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vom Prinzip Hoffnung – Furcht vor der Wahrheit oder Aufbruch in eine konkrete Utopie?

Vom Prinzip Hoffnung – Furcht vor der Wahrheit oder Aufbruch in eine konkrete Utopie?

In der Hoffnung steckt immer die Furcht vor der Wahrheit: Was wäre das Geständnis für die religiösen Menschen, wenn ihnen (ihr) Gott mitteilen würde, dass er Atheist ist? (JWB) Ernst Bloch hat in seinem Werk „Das Prinzip Hoffnung“ der Bedeutung … Weiterlesen

17. Juni 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Rückwärts analysieren, vorwärts transformierend denken und danach handeln!

Rückwärts analysieren, vorwärts transformierend denken und danach handeln!

Nostalgisch die Fahne des „Ich war dabei“ vor sich hertragend und im Lehnstuhl zurückgelehnt in den romantisierenden Erinnerungen schwelgend – vielleicht noch etwas weinerlich das Gefühl der heroischen Tatkraft konservierend – an die Formen der eigenen „Friedensarbeit“ denkend und sich … Weiterlesen

26. Mai 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Prinzip Hoffnung – oder die Möglichkeiten der Verantwortungsübernahme für Frieden, Freiheit, Menschenfreundlichkeit

Prinzip Hoffnung – oder die Möglichkeiten der Verantwortungsübernahme für Frieden, Freiheit, Menschenfreundlichkeit

„Der Mensch sollte am Gelingen sich orientieren, nicht am Scheitern. Die Natur lebt das Prinzip vor!“   „Hoffnung ist eben nicht Optimismus, es ist nicht der Glaube, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn (wenn es dem Frieden, … Weiterlesen

20. Mai 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Realitätsferne des egalitären Denkens – oder ein bisschen frieren für die neoliberale Freiheit?

Die Realitätsferne des egalitären Denkens – oder ein bisschen frieren für die neoliberale Freiheit?

„Ich habe, horte, aneigne und besitze, also bin ich. Notfalls mit Waffengewalt!“ „Wer aber vom Kapitalismus nicht reden will (und von seinen zeitgeistigen Formen des Neoliberalismus), sollte auch vom Faschismus und anderen tyrannischen und gewalttätigen Unterdrückungsformen schweigen.“ – in Memoriam … Weiterlesen

28. April 2022
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vertrauen ist grundlegend für die Freiheit, den Rechtsstaat und für die Gesellschaft – wem kann der Mensch noch vertrauen?

Vertrauen ist grundlegend für die Freiheit, den Rechtsstaat und für die Gesellschaft – wem kann der Mensch noch vertrauen?

  Freiheit als unveränderliches Grundrecht bleibt nur dann erhalten, wenn die Menschen sich auflehnen gegen den Willen, Macht (mediale, wissenschaftliche, politische und finanzielle) zu konzentrieren in wenigen Händen. Gradmesser für eine solche Entwicklung sind Verletzung der Würde des Menschen; Abschaffung … Weiterlesen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner