Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

16. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

Die Ungleichzeitigkeit und der Zustand der Aufklärung in der Gesellschaft – statt Vernunft nur noch Gefühlsdominanz

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und … Weiterlesen

1. Februar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Nach der Pandemie: Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!

Nach der Pandemie: Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!

Zum Ende des siebten Jahrzehnts im Leben eines Menschen ist das Nachdenken über den Rest desgleichen nicht fern und ebenso wenig selten. Das Motto wird nicht selten lauten: „Zwischen Rollator und Krematoriums-Ofen nehmen wir uns Zeit zu schwofen!“ Die inhaltliche … Weiterlesen

13. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

Freiheit, die ich meine – Freiheit, die sich so nennen darf

„Die Mittel entheiligen den Zweck“ (Erich Kästner) „Freiheit betrifft immer auch die Freiheit des anderen Menschen!“ Zur Freiheit gehört eine politische Ethik und die daraus erwachsenen moralischen Normen wie Anstand, Respekt sowie die Fähigkeit mit dem Blick über den Tellerrand … Weiterlesen

10. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Von der Erkenntnis, dass es „kein richtiges Leben im falschen geben kann!“

Von der Erkenntnis, dass es „kein richtiges Leben im falschen geben kann!“

  „Die wahre Tragödie eines Menschen besteht darin, dass derjenige, der als Perfektionist agiert, niemals das Gefühl der Zufriedenheit erreicht!“ – JWB „Das Streben des Perfektionisten nach Perfektion lässt die Sensoren für die Mitmenschlichkeit verkümmern. Das Ergebnis seiner Anstrengungen sind … Weiterlesen