Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

7. Januar 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Das Elend der Ära Trump und die US-Gesellschaft

Das Elend der Ära Trump und die US-Gesellschaft

„Das Freisein von etwas erfährt seine Erfüllung erst in dem Freisein für etwas. Freisein allein um des Freiseins willen aber führt zur Anarchie.“ – Dietrich Bonhoeffer „Denn es gibt keine Freiheit, wenn sie nicht vom Staat geschützt wird; und umgekehrt: nur ein Staat, der … Weiterlesen

5. November 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Blindwütigkeit als Folge des drohenden Machtverlustes – das Ringen um den Erhalt der Demokratie in den USA

Alexis de Tocqueville (1805-1859), französischer Schriftsteller, Politiker und Jurist beschreibt den Zustand der US-Demokratie während seiner Reise durch das US-Amerika der Jahre 1831/32. Nur einige Jahrzehnte nach der Unabhängigkeitserklärung am 04.07.1776 und nur wenige Jahrzehnte vor dem amerikanischen Bürgerkrieg.  Was … Weiterlesen

24. Oktober 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Relative Realitäten – im Namen des Staates und der Parteien statt des Volkes

Relative Realitäten – im Namen des Staates und der Parteien statt des Volkes

„Es gibt Fragen, auf die die Menschen Antworten haben wollen, aber keine finden. Es ist ein Aberglauben zu meinen, dass diese Fragen mit dem Fortschritt der Wissenschaften verschwinden können.“ – Hans-Georg Gadamer „Fortschritt ist ambivalent. Er entwickelt zugleich das Potential der Freiheit und die Wirklichkeit der Unterdrückung.“ – Theodor W. Adorno „Nur belehrt von der Wirklichkeit, können … Weiterlesen

8. Oktober 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Vom Narrativ des Cancel Culture-Syndroms und der Doppelmoral im kabarettistischen Hinterland

Vom Narrativ des Cancel Culture-Syndroms und der Doppelmoral im kabarettistischen Hinterland

„Man muss mit seinen Feinden leben, da man nicht jedermann zum Freund haben kann.“ – Alexis de Tocqueville Es gibt ein bekanntes Statement, das jener Herr – der so heißt wie die gleichnamige Sendung in der ARD –  in die Welt gesetzt hat … Weiterlesen

16. Juli 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für H.L. Mencken – Kulturkritische Schriften und Trumps amerikanisches Credo

H.L. Mencken – Kulturkritische Schriften und Trumps amerikanisches Credo

Der Skeptiker gehört zu den Menschen, der landläufig sein Vertrauen in die meisten anderen Menschen verloren hat. Zutreffender wäre für diese Haltung jedoch die Bezeichnung „Misanthrop“.  Skeptizismus ist dagegen ein Begriff zur Bezeichnung der philosophischen Richtungen, die das systematische Hinterfragen … Weiterlesen