Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

5. November 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Anstatt fürs Gemeinwohl Lösungen zu generieren wird in der geplanten Ampel-Koalition das Eigeninteresse gepflegt!

Anstatt fürs Gemeinwohl Lösungen zu generieren wird in der geplanten Ampel-Koalition das Eigeninteresse gepflegt!

„Alles Reden ist sinnlos, wenn das Vertrauen fehlt.“ – Franz Kafka „Wer eine Not erblickt und wartet, bis er um Hilfe gebeten wird, ist ebenso schlecht, als ob er sie verweigert hätte.“ – Dante Alighieri Die durch die Wahlergebnisse vermittelte Macht steigt einigen der Verhandlungs-Figuren bei den … Weiterlesen

17. Oktober 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Tragödie der Ampel – statt evidente Lösungen der Probleme über Parteigrenzen hinweg nur gesinnungsmäßiges Feilschen

Tragödie der Ampel – statt evidente Lösungen der Probleme über Parteigrenzen hinweg nur gesinnungsmäßiges Feilschen

Deutschland im Herbst 2021 Die Tragödie der an der Ampel beteiligten Parteien liegt nicht nur darin, dass sich egomanische Gesinnung giftiggelb schon ausgebreitet hat, sondern dass statt evidenter Lösungen der Probleme des Landes über die Parteigrenzen hinweg zu vereinbaren, nur … Weiterlesen

5. September 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Politische Führung in Zeiten der Krisen und des Wandelns – sowie der Wert der Wahrheit und des Vertrauens

Politische Führung in Zeiten der Krisen und des Wandelns – sowie der Wert der Wahrheit und des Vertrauens

„Wir müssen uns klarmachen, daß alles ethisch orientierte Handeln unter zwei voneinander grundverschiedenen, unaustragbar gegensätzlichen Maximen stehen kann: Es kann »gesinnungsethisch« oder »verantwortungsethisch« orientiert sein.“ – Politik als Beruf, 1919 „Ethik ist ins Grenzenlose erweiterte Verantwortung gegen alles, was lebt.“ – Albert Schweitzer, Kultur und Ethik, Kap. 21 „Ethisch werden heißt, … Weiterlesen

25. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Politik – und die Doppelmoral

Politik – und die Doppelmoral

»Man kann von allen Lastern frei sein und trotzdem keine einzige Tugend besitzen.« Bertrand Russell »Wo Politik ist oder Ökonomie, da ist keine Moral.« Friedrich Schlegel  »Wir müssen uns klarmachen, dass alles ethisch orientierte Handeln unter zwei voneinander grundverschiedenen, unaustragbar … Weiterlesen

13. Mai 2021
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die neoliberale Umdeutung des Begriffes „Generationengerechtigkeit“

Die neoliberale Umdeutung des Begriffes „Generationengerechtigkeit“

Es ist wie immer, die Kohorten des Neoliberalismus – auch durch die Gesinnungsethik bei den Wissenschaftlern und Juristen zu finden, die den Neoliberalismus in ihre Theorien eingebaut haben  – beginnen zunächst mit der Umdeutung der Begriffe. So wird jener Begriff … Weiterlesen