Johannes von Heinsberg – Bilder und Texte

Fotografie und Philosophie – Sehen und Erkennen

30. März 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Die Hauptstadtpresse schaut auf den Kreis Heinsberg – der Kreis als Blaupause in der Corona-Bewältigung?

Die Hauptstadtpresse schaut auf den Kreis Heinsberg – der Kreis als Blaupause in der Corona-Bewältigung?

Wenn der Berliner Tagespiegel einen überlangen Artikel über Heinsberg und einige Menschen, stellvertretend dafür steht der Landrat Stephan Pusch, veröffentlicht, dann ist besondere Aufmerksamkeit geboten. Neben der Verortung des Tagesspiegel sollte auch sein Interesse an einer Berichterstattung über einen weit … Weiterlesen

30. März 2020
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Weltbild der Herrenzimmer-Clique im Einweg-Spiegel

Weltbild der Herrenzimmer-Clique im Einweg-Spiegel

Perfider und widerlicher lässt sich arrogante Selbstüberschätzung und Fremdtäuschungsverhalten als Antrieb für Manipulation und für den Vertrieb des „kleinbürgerlichen Herrenzimmer-Weltbilds“nicht formulieren. In bekannter, provokanter Weise agierend, verteilt Hendryk Broder seine Ergüsse als „Zückerchen“ für seine Fans aus den Reihen der … Weiterlesen

14. Oktober 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Verrat an Herkunft und Kultur als Preis für die Verbreitung neoliberaler Gesinnung

Verrat an Herkunft und Kultur als Preis für die Verbreitung neoliberaler Gesinnung

Da verweist der neoliberale Erzkonservative mit jüdischen Wurzeln, Henryk M. Broder, auf seiner – von gruppenbezogener, gesellschaftspolitischer Vorurteile triefenden – Plattform auf die seit 2000 Jahren erlebten Pogrome des jüdischen Volkes und den immanent vorhandenen Antisemitismus, dass es genau jene … Weiterlesen

27. Mai 2019
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Quo vadis Europa und Deutschland? – politische Richtung ab Mitte 2019?

Quo vadis Europa und Deutschland? – politische Richtung ab Mitte 2019?

„Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.“ (Kant) „Handle so, dass du die Menschheit sowohl in deiner Person, als in der Person eines jeden  anderen jederzeit zugleich als Zweck, niemals … Weiterlesen

15. August 2017
von JvHS
Kommentare deaktiviert für Wie moralisch ist die Wirtschaft – in memoriam Walter Benjamin

Wie moralisch ist die Wirtschaft – in memoriam Walter Benjamin

  “Man kann sagen, dass der Faschismus der alten Kunst zu lügen gewissermaßen eine neue Variante hinzugefügt hat – die teuflischste Variante, die man sich denken kann – nämlich: das Wahrlügen.” – Hannah Arendt “Wer aber vom Kapitalismus nicht reden … Weiterlesen